by Mira – nachhaltig Leben und Genießen

CHOOSE YOUR CATEGORY

Vegan Food

Slow Fashion

Slow Travel

Natural Beauty

Outfit: Nachhaltig in den Winter

Der Winter kehrt ein, eine neue Saison beginnt und irgendwie hat man das Gefühl man braucht ganz dringend neue Kleidung! Unbedingt neue Winterstiefel, denn die vom letzten Jahr sind nicht mehr so cool. Unbedingt einen neuen Wintermantel, denn der vom letzten Jahr hält zwar schön warm, trägt man jetzt aber auch schon die dritte Saison. Ja, und natürlich unbedingt auch noch einen neuen Schal, neue…

full story

10 natürliche Tipps gegen trockene Haut im Winter

(Werbung) Mein Körper neigt generell recht schnell zu trockener Haut. Im Winter habe ich gelernt meine Haut deshalb noch gewissenhafter zu pflegen, da vor allem Gesicht, Hände, Arme, Beine und Füße stark unter der kalten Jahreszeit leiden. Was ich in den letzten Jahren gelernt habe; nicht nur eine gute reichhaltige Creme hilft den Winter zu überbrücken, sondern auch natürliche Produkte, die wir teilweise sogar zuhause haben, können der…

full story

Vegan & Vegetarisch Essen in Rom

Italien und Essen, das passt einfach zusammen! Ob man in Rom aber auch etwas Veganes zu essen bekommt? Da war ich mir doch recht unsicher… Also schnappte ich mir den Laptop und begann zu recherchieren und markierte sämtliche vegane oder vegetarische Restaurants auf meinem Stadtplan im Reiseführer. Et voilá – Ich hab’s geschafft mich nur vegan – und noch dazu köstlich – zwei Tage lang…

full story

OUTFIT: Warum eigentlich Fair Fashion?

Ich schreibe nun mittlerweile mehr als zwei Jahre über Slow-Fashion und poste passend dazu Outfits aus Second Hand Teilen und fair produzierten Kleidungsstücken. Ich möchte damit zeigen, dass man nicht regelmäßig zu H&M oder Zara gehen muss um sich stylisch zu kleiden und dass es okay ist, wenn man nicht jeden Tag ein neues Must-Have an hat. Aber warum eigentlich? Mir kommt vor, dass dieses Warum…

full story

10 einfache Tipps gegen Lebensmittelverschwendung

Schon als Kind war ich sehr sensibel was verdorbene Lebensmittel und den darauf folgenden Weg in die Mülltonne anbelangte. In meiner Familie war das eigentlich auch immer Thema. Ich selbst bin mit einem prall gefüllten Kühlschrank aufgewachsen. Wenn ich Hunger hatte suchte ich dort oder in der Speis nach passendem Snack-Material und wurde meistens fündig. Oft fielen mir aber auch bereits verdorbene Lebensmittel in die…

full story

Traveldiary: mit dem Zug nach Rom

Rom stand für mich schon sehr sehr lange auf meiner Bucket List. Irgendwann hatte ich dann plötzlich einen Rom-Reiseführer in der Hand und mein Entschluss stand fest: Jetzt wird gebucht. Nach Hamburg im Februar wollten Alex und ich noch mal mit dem Nachtzug fahren. Zum einen ist Zugfahren wesentlich umweltfreundlicher als mit dem Flugzeug zu fliegen, zum anderen natürlich auch noch günstiger. Weiterer Pluspunkt: ich…

full story

Outfit: von Kopf bis Fuß

Es gibt eine kleine Premiere zu feiern: mein erstes Outfit bei dem ich von Kopf bis Fuß mit Fair Fashion ausgestattet bin. Seit ich mir 2015 einen Shopping-Bann auf alle großen Modehäuser erlegt habe, zogen immer mehr fair produzierte Teile, aber auch second hand Stücke in meinen Kleiderkasten ein. Trotzdem habe ich natürlich noch immer meine alten „fast-fashion“ Shirts angezogen, immerhin schmeißt man die dann…

full story

RECIPE: Veganer Brasilianischer Karottenkuchen (glutenfrei & zuckerfrei)

(Werbung) Meine Liebe zu Brasilien kennt ihr ja bereits und es gibt wirklich so viele Facetten dieses Landes, um es einfach toll zu finden. Eine dieser Facetten ist zum Beispiel die Kuchenkultur. Kuchen wird nicht nur gerne am Nachmittag mit Kaffee, oder einfach mal während der Arbeit, sondern auch gerne zum Frühstück genossen. Deshalb findet man auch in jedem guten Hotel zum Frühstück ein „reichhaltiges“…

full story

Der Wiener Stadtwanderweg 2

Der Herbst ist doch die perfekte Jahreszeit für eine Wanderung. Dafür muss man aber gar nicht lange reisen, sondern man kann doch auch quasi vor der eigenen Haustüre beginnen. Nach dem Motto habe ich mit Freund und Freundin im Gepäck Ende August einen für uns noch neuen Stadtwanderweg in Wien ausprobiert. Die Voraussetzungen waren perfekt: strahlend blauer Himmel, nur mäßig Wind und in den Füßen…

full story

Outfit: Mit Nadel und Faden

Ich war noch nie ein großer Fan von Basics. Ich habe mir auch nie welche gekauft. Hab den Sinn dahinter einfach nicht verstanden. Nur in solchen Situationen, wenn ich dann meine gemusterten und bunten Klamotten nicht mehr miteinander kombinieren konnte, habe ich für kurze Zeit den Zweck von Basics verstanden. Seit ich mir kaum noch neue Kleidung kaufe, habe ich aber kapiert, welchen Vorteil simple Teile…

full story

Hey, Ich bin’s MIRA

Schön, dass du auf meinem Blog gelandet bist! Hier teile ich meine Erfahrungen und meinen Weg zu einem umweltbewussteren Leben. Reisen, Mode und Essen spielen dabei eine besonders große Rolle!

ROEDLUVAN on Instagram

  • Zweiter Tag EinwegplastikFasten ich lebe noch von den Grundnahrungsmittel die
    3 Wochen ago by roedluvan_at Zweiter Tag  #EinwegplastikFasten  ich lebe noch von den Grundnahrungsmittel, die ich vor Wochen gekauft habe. Außerdem findet sich in der Speis noch ein paar alte Müsliriegel, die ich jetzt wegen mangelnder Alternativen auffuttere... Momentan ist das  #PlastikFasten  eher eine  #eatupchallenge  ‍♀️ Ist aber auch nicht so schlimm. Erst morgen ist wieder ein Besuch im Supermarkt notwendig und auch schon die erste richtige Herausforderung steht an: Olivenöl ohne Plastik Verpackung über dem Verschluss? Habt ihr Tipps dafür? Am besten auch leistbar. Wie war euer zweiter Tag?  #fuerteventura   #elcotillo   #consciousliving   #nachhaltigleben   #greenlifestyleblogger   #ecoblogger   #zerowastelife   #plastikfrei   #greenlifestyle 
  • Post Hurrikan Wetter oder so  ber unsere Tage in
    4 Tagen ago by roedluvan_at Post Hurrikan Wetter oder so. ️ Über unsere Tage in Flores und unter anderen auch unsere Wander-Strapazen und die unendlich starken Naturgewalten schreibe ich in meinem neuen Blog Beitrag. Nach dem  #hurricanhelene  war nämlich nicht gerade die beste Zeit um in den Bergen wandern zu gehen und sogar für einen Spaziergang war es 'wild'. Bei diesem Foto springe ich nämlich nicht, sondern es hat mich der Wind von der Mauer geschmissen. Trotzdem traumhafte Insel, keine Frage.  #flores   #ilhadasflores   #Azoren   #acores   #visitazores   #slowtraveling   #conscioustravel   #nachhaltigreisen 
  • Weekend mood on  Als Jugendliche mochte ich Second Hand
    2 Wochen ago by roedluvan_at Weekend mood on. ☀️ Als Jugendliche mochte ich Second Hand Kleidung gar nicht! ‍♀️ Ich fand die total unhygienisch und wollte generell keinen alte Kleidung anziehen. Seit ungefähr fünf Jahren bin ich ein riesen Fan davon. Angefangen mit kleidertauschparties, dann auf Flohmärkten und Vintage Läden. Ich liebe die Einzigartigkeit und die Vielfältigkeit die  #vintageKleidung  zu bieten hat. Außerdem gibt es keine ökologischer Methode um neuen Schwung in den Kleiderschrank zu bringen. Auf dem Foto ist übrigens nur die Hose neu gekauft und die wurde heute zum zweiten Mal zur Schneiderin gebracht, weil ich sie ein wenig 'gesprengt' habe.  #vintageoutfit   #secondhandootd 
  • Ilha das Flores Es hat ja nur ein halbes Jahr
    1 Woche ago by roedluvan_at Ilha das Flores. Es hat ja nur ein halbes Jahr gedauert, meine ganzen Fotos zu bearbeiten und alle Infos zusammen zu tragen und dann alles in einen zusammenhängenden Text zu fassen. ‍♀️ Aber jetzt ist er da, mein Blogbeitrag zur wohl atemberaubendsten Insel Europas. ️ "Hier möcht ich alt werden" hab ich zu Alex gesagt. Am Ende der Welt, wo man mit der Natur Eins ist.  #slowtraveling   #conscioustravel   #ilhadasflores   #flores   #fajagrande   #pocodobacalhau   #acores   #Azoren   #nachhaltigreisen 
  • Ran ans Gemse! Heute war der erste Tag EinwegplastikFasten und
    3 Wochen ago by roedluvan_at Ran ans Gemüse! Heute war der erste Tag  #EinwegplastikFasten  und ich kann stolz sagen, heute hab ich kein neues Plastik konsumiert. Mittagessen für die Arbeit von zuhause mitgenommen und ganz viel frisches unverpacktes Bio-Gemüse vor die Haustür geliefert bekommen. Seit drei Jahren bekommen wir fast jeden Mittwoch eine Bio-Kiste vor die Wohnungstüre geliefert. Ein Resultat meines ersten  #PlastikFasten  versuchs. Ich spare mir somit den Gang in den Supermarkt, es schleichen sich keine 'Spontankäufe' ein und ich kann super easy auf Einwegplastik verzichten. Außerdem liebe ich es mit verschiedenem Gemüse überrascht zu werden und kreativ in der Küche etwas neues zu
  • Gewinnspiel So hnlich wie mit der second hand Kleidung war
    2 Wochen ago by roedluvan_at *Gewinnspiel* So ähnlich wie mit der second hand Kleidung war das bei mir auch mit Seife. Niemals hätte ich mir vor einigen Jahren nur denken können, dass ich mich mit Seife dusche, oder sogar die Haare wasche. Irgendwie fand ich das nie besonders hygienisch oder praktisch. ‍♀️ Während meinem ersten Mal  #plastikfasten  vor drei Jahren habe ich mich dann aber doch ran gewagt und habe Duschgel und Shampoo mit Seife ersetzt. Ich war auf Anhieb begeistert und alle Vorurteile waren weg! Seit zwei Jahren verwende ich nun fast ausschließlich die Seifen von  @allesseife  Für die Haare benutze ich 'Hopfen und
  • Nach zwei Wochen EinwegplastikFasten waren wir diese Woche das erste
    5 Tagen ago by roedluvan_at Nach zwei Wochen  #EinwegplastikFasten  waren wir diese Woche das erste Mal wieder im verpackungsfreien Supermarkt. Da wir eigentlich generell einen guten Vorrat an trockenen Lebensmittel, wie Nüsse, Gewürze, Getreide und Pseudogetreide zuhause haben, kamen wir bisher noch ganz gut plastikfrei davon. Diese Woche gingen dann aber schön langsam Hanf-Samen, Nüsse, Kaffee und Paprikapulver zu Ende, also mussten wir in drei verschiedene Läden um diese Dinge zu bekommen. Hanfsamen beim  @der_greissler  im 8. Bezirk, Kaffee bei  @tchibo  und den Rest gab's dann bei der  @warenhandlung_wenighoferwanits  im 3. Bezirk. So verbringt man dann eben seine freien Tage. ‍♀️ Preislich bewegen wir uns
  • Zweieinhalb Wochen EinwegplastikFasten Dieses Jahr ist das PlastikFasten so viel
    2 Tagen ago by roedluvan_at Zweieinhalb Wochen  #EinwegplastikFasten  Dieses Jahr ist das  #PlastikFasten  so viel einfacher als die beiden Male zu vor. Ich weiß bereits auf was ich mich einlasse und wo es die Objekte der Begierde ohne Plastik zu kaufen gibt. Heute hab ich mich mit  @mr__stsr  ausgetauscht, die zum ersten Mal Plastik fastet und wir waren beide der Meinung, dass es in erster Linie  #klumpatfasten  ist. Also auf gut deutsch, "Zeug fasten, welches man eh nicht braucht bzw nicht gut ist". ‍♀️ Ich kauf nämlich momentan keinen Fleisch- oder Käseersatz, oder auch keine Kekse, andere Süßigkeiten oder Chips. Also nicht nur gut für

Archive

Blogheim.at Logo