Browsing Category

NATURAL BEAUTY

NATURAL BEAUTY

Der große Österreich Blogger Adventkalender – N°17

OLYMPUS DIGITAL CAMERARechtzeitig zum Großen Österreich Bloggeradventkalender melde ich mich hier wieder zurück. Die letzten Wochen waren vollgepackt mit Uni-, Arbeit- und Umzugsstress. Darüber, dass nächste Woche ja eigentlich schon Weihnachten ist, hatte ich nicht einmal Zeit nachzudenken. Mit Beginn der Weihnachtsferien kann ich heute also tatsächlich mal ausschnaufen und mit dem Keksebacken beginnen. Lieber Später, als nie! Traditionell gibt es natürlich aber auch heuer wieder etwas zu gewinnen, um sich selbst oder jemand anderen eine Freude zu machen. Mehr dazu erfährt ihr nach dem Klick. Continue Reading

NATURAL BEAUTY

Zero Waste DIY: Coffee Body Scrub

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schon lange habe ich kein DIY mehr auf meinem Blog gepostet, dabei ist es doch die nachhaltigste Form um an neue Produkte zu kommen. An selbstgemachte Kosmetik habe ich mich bisher nie ran getraut, irgendwie habe ich es immer mit viel zu viel Aufwand verbunden. Jetzt wo ich allerdings im Ausland bin, muss ich ab und an erfinderisch werden, denn Dinge die ich in Österreich gewohnt war, kann ich hier oft nirgendwo kaufen, wie zum Beispiel auch ein ordentliches Body Scrub. Continue Reading

NATURAL BEAUTY

What’s in my Beautybag? The cruelty free Cosmetic Edition

OLYMPUS DIGITAL CAMERAVor ein bisschen mehr als drei Wochen habe ich euch bereits hier von meinen Make-Up Produkten erzählt, die mit auf die Reise nach Brasilien durften. Ein strenges Auswahlverfahren, nur gut geprüfte Produkte dürfen mit, viele, die mich schon zuhause überzeugt haben. Wie bereits erwähnt sind Kosmetikartikel in Brasilien nämlich teuer und Naturkosmetik ist relativ schwer zu finden, die gängigen Marken hier sind Nivea, Dove und Palmolive, Marken mit denen ich mich schon lange nicht mehr identifizieren kann. Es war also sehr klug, mich zuhause in der Drogerie meines Vertrauens gut auszurüsten. Lest nach dem Klick mehr darüber! Continue Reading

NATURAL BEAUTY

What’s in my Beautybag? Cruelty free Makeup Edition

OLYMPUS DIGITAL CAMERAWenn ich verreiste kommt normalerweise all mein Beauty-Kram in eine Toilettentasche. Meistens sind die großen Flaschen abgefüllt in kleine und im Make-Up Bereich fokussiere ich mich auf das Notwendigste. 5 Monate im Ausland sind dann doch schon eine andere Herausforderung, besonders wenn es in dem Zielland besonders heiß ist und die Beautyprodukte meist um das Dreifache so viel kosten wie in Europa. Ich entschied mich also für einen Großeinkauf in der Drogerie meines Vertrauens und siehe da, von zwei Koffer hatte ich fast einen ganzen voll mit Kosmetikprodukten. In diesem Beitrag möchte ich euch gerne meine cruelty free Make Up Produkte vorstellen, die mich bei Hitze nicht im Stich lassen, mich bereits Jahre lang begleiten und die einfach toll sind!

Continue Reading

NATURAL BEAUTY

Cruelty Free Beauty – eine Kosmetik Philosophie

OLYMPUS DIGITAL CAMERAAls ich mich dazu entschlossen habe mein Konsumverhalten nachhaltiger zu gestallten, galt es nicht nur auf Moderiesen wie H&M oder Mango zu verzichten, sondern auch die Herkunft meine Beautyprodukte zu hinterfragen. Während ich bei der Körperpflege eigentlich fast immer Naturkosmetik kaufte, griff ich bei Make-Up Produkten eigentlich noch immer zu den großen Marken wie Maybelline oder MAC. Als ich mich dann mehr mit dem Thema auseinander setzte, war mir klar: hier muss ich was ändern! Continue Reading

NATURAL BEAUTY

Aufgebraucht: meine Naturkosmetik Favoriten

naturkosmetik-aufgebrauchtSeit geraumer Zeit kaufe ich eigentlich nur noch tierversuchsfreie- und natürliche Kosmetik- bzw. Hygieneprodukte. Meine Haut hält zwar viel aus, trotzdem möchte ich mir nicht irgendwas drauf schmieren dessen Inhaltsstoffe ich nur mit nötigem Chemie-Knowhow nachvollziehen könnte. Nebenbei sind mir die Produktion und nachhaltige Erzeugung dabei sehr wichtig. Natürlich gibt es noch Optimierungsbedarf, denn die Kunststoffbehälter sind ja nicht gerade umweltschonend. Trotzdem ist es wichtig mal klein anzufangen. In dem folgeden Post stelle ich meine liebsten Duschgels, Bodylotions und Haarpflegeprodukte vor. Continue Reading

NATURAL BEAUTY

I’VE WASTED SO MUCH TIME WRITING SONGS AND PLAYING ON MY GUITAR…

Letzte Woche ließ ich mich wiedermal von einem Nagellackpost von Provinzkindchen inspirieren. Ich dachte Anfangs ja, ich hätte nicht die Fingerfertigkeit diese kniffligen Pinselstriche zu vollziehen, allerdings war es schlussendlich leichter als gedacht und mit ein bisschen Übung geht es das nächste mal sicher noch leichter. Auf der Party waren die Nägel der totale Hingucker. Vor allem die Farbkombination von zwei verschiedenen Violetttönen und Grau ließ im ersten Moment vermuten, es wär ein ganz normaler einfärbiger Anstrich. Erst beim zweiten mal hinschauen bemerkte man die Details. Ich habe Lust auf mehr!

NATURAL BEAUTY

NAIL POLISH LOVE…

La Roche Posay nr.33; Rimmel London nr.430 Coralicious; Alessandro nr.218; H&M sunset dreams; Catrice nr.560 rusty but sexy
American Apparel malibu green; Look by Bipa nr.29 grass; Rimmel London nr.170 lively lilac; H&M liberty girl; Catrice nr.490 iron mermaiden;
Rimmel London nr.805 grey matter; Catrice nr.570 beavis & mud-head; Essence nr.12 very diva; Essence nr.59 black is back
Essence nr.02 circus confetti; H&M clear; Essence nr.01 clear as ice

Wie so viele Mädchen bin ich ganz verrückt nach allen möglichen Farbtönen für meine Nägel. Ich kann gar nicht genug Nagellacke besitzen, immerhin brauche ich mindestens jede Woche einen neuen Anstrich. Momentan stehe ich total auf Pastellfarben, wie den lilanen von Rimmel London, den ich erst letzte Woche gekauft habe. Bis jetzt bin ich eigentlich immer sehr zufrieden mit den Marken und Farben gewesen, die ich mir zugelegt habe. Doch nun habe ich leider meine erste schlechte Erfahrung gemacht, und zwar mit dem mintfarbenen Lack von Look by Bipa, der total schlecht zum auftragen geht, die ganze Zeit kleckert und man drei Schichten benötigt, bis er blickdicht aufgetragen ist. Da gebe ich doch das nächste mal ein bisschen mehr Geld aus…
Was sind eure momentanen Lieblings Nagellackfarben, welche Erfahrungen habt ihr mit den verschiedenen Marken gemacht? Ich bin gespannt!

NATURAL BEAUTY

Wannenaussichten

Hannah von provinzkindchen hat dazu aufgerufen bei der Bloggerparade mitzumachen, die wahrscheinlich einige schon an Blogs entdeckt haben. Es geht darum, zu zeigen was sich in und um die Badewanne so für Produkte angesammelt haben. Ich wollte euch natürlich meine Beautyprodukte  nicht vorenthalten und mache hiermit bei den Wannenaussichten mit! Vielleicht habt ihr jetzt auch dazu lust bekommen!? Wenn ihr was dazu postet, hinterlasst doch bitte den Link dazu als Kommentar! Ich bin gespannt auf eure Beiträge!

Zum Haarwaschen verwende ich das Orangenmilch Shampoo von Lavera für dünnes und feines Haar, das Volumen Re-Struktur Shampoo von Fructis Garnier, die tiefen reparierende- und kräftigende Farbschutz- Spülungen ebenfalls von Fructis Garnier und zu guter letzt die Mangomilch Haarkur für coloriertes Haar von Lavera. Meine momentanen Duschprodukte sind die folgenden: NutriSkin Showercream mit der Açaifrucht von Fa, das Dolce Milk Showergel (riecht nach Caramel ;)) und die Papaya Sanddorn Duschcreme von Alverde
Weitere Pflegeprodukte sind die pure and nature Bodymilk von Nivea für trockene Haut, der Roll-on invisible for black and white ebenfalls von Nivea, die Sofort einziehende Handcreme von Neutrogena, der Fußbalsam von My Body, die Schrundensalbe von Cadea Vera und die Balance Gesichtscreme von Jeunesse by Hildegard Braukmann für Mischhaut. Dann hab ich hier auch noch mein Lieblingsparfume herumstehen: Marine Groove von Escada. Man erkennt auch noch leicht die Bebe Abschminktüchen. 

FAIR FASHION, NATURAL BEAUTY

WE GOT THE HANDSHAKE UNDER OUR TONGUE

Photobucket
Photobucket
Photobucket
Alles von H&M

So bald ich in irgendeinem Laden überdimensionale große oder einfach nur ausgefallene Ringe sehe, muss ich sie haben. Deshalb habe ich auch nicht lange gezögert, als ich am Wochenende diese beiden Ringe bei H&M entdeckt habe. Der eine wirkte originell weil er aussieht wie ein Apfel, der andere war so schön größ, dass ich sogar darüber hinweggesehen habe, dass er eine kitschige Masche darstellt. In die Einkaufstasche kam auch noch ein neuer Nagellack, denn hier in Lissabon besitze ich nur einen einzigen, das musste schleunigst geändert werden. Gekauft wurde “Midnight Passion” von H&M, ein wirklich wunderschöner dunkler Rotton der sich toll kombinieren lässt. Meine Finger sind für eine Zeit versorgt, nun kann ich meine volle Aufmerksamkeit wieder der Kleidung widmen.