Browsing Category

TRAVEL

Deutschland, TRAVEL

Traveldiary: Drei Tage in Hamburg

OLYMPUS DIGITAL CAMERAIch kann gar nicht sagen, wie lang ich schon vor hatte mal nach Hamburg zu reisen. Eigentlich war ich ja schon mal dort, als ich mit Interrail im Norden Europas unterwegs war. Leider reichte ein Monat für so viele verschiedene Länder und Städte nicht aus, schließlich entschieden wir uns dafür die Hansestadt zu skippen und nur am Bahnhof den Zug zu wechseln. Seither habe ich mir geschworen, in die Stadt, die ich nur vom Bahnhof kannte zurück zu kehren. Neun Jahre später habe ich es endlich geschafft!

Continue Reading

Deutschland, TRAVEL

Über Nacht in Hamburg: Das 25 Hours Hafencity Hotel

OLYMPUS DIGITAL CAMERAWie einige vielleicht mitbekommen haben, war ich letzte Woche für drei Tage in Hamburg. Für mich war das mein aller erstes Mal in der wunderbaren Hansestadt. Da wir recht günstig mit dem Nachtzug anreisten, wollten wir die zwei Nächte vor Ort so komfortabel wie möglich gestalten und haben uns deshalb super gefreut, als wir von 25hours Hotels eingeladen wurden eine Nacht bei ihnen zu bleiben. Die zweite Nacht haben wir dann auch noch dort dran gehängt und so stand unserem entspanntem Hamburg Ausflug nichts mehr im Weg.

Continue Reading

Kroatien, TRAVEL

Travel Croatia: Istrien im Spätsommer

OLYMPUS DIGITAL CAMERAMindestens einmal im Jahr muss ich die kroatischen Küste besuchen. Ich würde es fast schon als zweite Heimat betrachten, da ich tatsächlich seit meinem ersten Lebensjahr viele meiner Sommermonate dort verbracht habe. Die meiste Zeit bin ich allerdings im Frühsommer dort, wenn es gerade richtig heiß wird, die Mohnfelder noch vor lauter Röte strotzen und ab und an noch ein wenig  Regen sich unter den Tag mischt. Letztes Jahr war ich nach langer Zeit wieder einmal im September in Istrien und auch diese Zeit des Jahres überrascht einen mit Unmengen an Vorzügen.

Continue Reading

Brasilien, TRAVEL

Travel Brazil: Ilha Grande – Strand, Dschungel und wilde Tiere

OLYMPUS DIGITAL CAMERADie Ilha Grande (deutsch: große Insel) ist schon lange kein Geheimtipp mehr für europäische Touristen die es nach Brasilien verschlägt. Im südlichen Teil vom Bundesstaat Rio de Janeiro liegt dieses kleine Paradies vor der „grünen Küste“ (Costa Verde) und ich war schon bei meiner letzten Brasilienreise hin und weg von diesem Stückchen Erde. Dieses Jahr musste ich also wieder hin und wollte vor allem mit meinem Freund dieses Erlebnis teilen. Continue Reading

Brasilien, TRAVEL

Traveldiary: ein Wochenende in Rio de Janeiro

traveldiary-rio-dois-irmaosAls ich Brasilien noch nicht kannte, hab ich nie gewusst, was eigentlich alle so toll finden an dieser Stadt. Ich bin weder die lange Nachtschwärmerin, noch stehe ich auf Massenaufläufe wie den Karneval, am Po bin ich auch am Strand lieber bedeckt und Fußball interessiert mich eigentlich auch nicht. Ja, das sind so die Klischees ohne die Rio eigentlich gar nicht mehr auskommt und um ehrlich zu sein, werden diese auch mehr als erfüllt. Dass Brasilien und vor allem auch Rio viel mehr zu bieten haben als Karneval, nackte Hintern, Fußball und Samba wurde mir spätestens 2012 bei meinem ersten Aufenthalt in der wundervollen Stadt bewusst. Ich wusste, hier muss ich wieder hin und durfte schlussendlich mit einem Stipendium im Gepäck dieses Jahr die Nachbarstadt Niterói mein Zuhause nennen. Ein Ausflug nach Rio war mindestens einmal die Woche drinnen und für das Wiedersehen mit meinem Freund ließen wir uns sogar als Touristen in ein Hostel einquartieren. Nur zwei volle Tage in Rio? So einfach geht’s… Continue Reading

Brasilien, TRAVEL

Traveldiary: Wale beobachten in Arraial do Cabo

OLYMPUS DIGITAL CAMERAIm Auslandssemester darf man sich vieles erlauben, unter anderem auch mal den Kurs sausen lassen, weil gerade so tolles Wetter ist und man viel lieber ein verlängertes Wochenende am Strand verbringen möchte. Ein weiterer Grund für diese nicht so edle Geste, war der Besuch von meinem Freund, der ja immerhin die 10 Stunden Flug nicht in Kauf genommen hatte, um mich beim Studieren zu beobachten. Wir brauchten also nur noch den richtigen Urlaubsort.

Continue Reading

Brasilien, TRAVEL, VEGAN & VEGETARIAN FOOD

Vegetarisch und Vegan Essen in Rio de Janeiro

vegetarisch-essen-in-rio-ipanemaBrasilien ist ein Land des Fleisches, in keinem anderen Land habe ich bisher das Überangebot von Fleisch so stark beobachten können. Im Supermarkt wird es dir quasi hinter her geschmissen und die meisten Restaurants musst du mit knurrenden Magen als Vegetarier wieder verlassen. Teilweise ist es wirklich  skurril, wie man sich hier als „Pflanzenesser“ durchschlagen muss. Aber dann gibt es sie doch… die vegetarischen Überraschungen auf Speisekarten, auf denen man sie nie erwartet hätte. Continue Reading

Brasilien, TRAVEL

Geheimtipps für Rio – Sehenswürdigkeiten abseits der Touristenpfade

OLYMPUS DIGITAL CAMERARio de Janeiro ist unsagbar groß und hat so viel zu bieten. Es wird hier eigentlich nie langweilig und glaubt man einmal alles gesehen zu haben ergeben sich plötzlich unzählige andere Möglichkeiten die Stadt zu erkunden. Zuckerhut, Christusstatue, Ipanema und Copacabana; das sind so die Klassiker in Rio und dürfen natürlich bei einem Besuch auch nicht fehlen. Für all jene, die aber die Stadt noch ein bisschen mehr ausschöpfen möchten, habe ich hier ein paar „Geheimtipps“ parat. Zugegebenermaßen, wie könnte es nicht anders sein, haben sie alle einen historischen Hintergrund. Continue Reading

GREEN LIFESTYLE, TRAVEL

7 Tipps zum nachhaltigen Reisen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

In Wien, in meiner gewohnten Umgebung, versuche ich mein Leben so nachhaltig wie möglich zu gestalten, geht es dann aber mal auf Reisen, neige ich dazu meine kompletten Prinzipien über Bord zu werfen, bloß weil es einfacher ist. Dabei ist es doch im Ausland genauso wichtig auf die Umwelt zu achten. Gerade in Ländern, in denen es noch nicht selbstverständlich ist Müll zu trennen oder veganes Essen auf der Speisekarte zu haben, sollte man doch seinen kleinen Beitrag leisten um ein neues Bewusstsein zu schaffen. Hier geht es nicht darum, die Welt zu retten, sondern viel mehr Ideen zu verbreiten und mit einem guten Beispiel voran zu gehen. Continue Reading