by Mira – nachhaltig Leben und Genießen

CHOOSE YOUR CATEGORY

Vegan Food

Slow Fashion

Slow Travel

Natural Beauty

RECIPE: Der vegane Ei-Aufstrich

Den klassischen Ei-Aufstrich habe ich immer gerne gegessen. Vor allem zu Ostern oder Weihnachten wurden bei uns oft Brötchen mit Ei-Aufstrich gereicht und davon habe ich früher immer Massen in mich hinein geschaufelt. Seit ich mich vorwiegend vegan ernähre mache ich einen großen Bogen um den Aufstrich. Immerhin sind da mehr als nur zwei Eier drinnen und wir wissen oft nicht aus welchen Bedingungen diese…

full story

Slow Living: Warum ein langsamer Lebensstil gut für die Umwelt ist

Seit einigen Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema Nachhaltigkeit. Relativ schnell wurde ersichtlich, dass „Slow Fashion“, „Slow Food“ und „Slow Traveling“ die Antworten zu meinem klimafreundlichen Leben sind. In vieler Hinsicht bedeutet es weniger zu konsumieren, achtsamer auszuwählen, Regionales zu bevorzugen und bewusster zu agieren. Wenn wir für ein umweltbewusstes Leben das Wort „langsam“ benötigen, dann sollte es doch höchste Zeit sein, diesen Begriff…

full story

Azoren: 4 Tage auf Ilha das Flores

Als wir uns dafür entschieden haben, auf die Azoren zu fliegen war eines sofort klar: Flores müssen wir unbedingt sehen! Die Insel mit den unendlich vielen Wasserfällen und abgeschiedenen Dörfern soll ein einziges Naturparadies sein. Hier wollen wir wandern gehen und die Abgeschiedenheit genießen.…

full story

40 Tage ohne Plastik – Die #EinwegplastikFasten Challenge

Überall heißt es wir sollen unseren Plastikkonsum reduzieren. Aber das ist gar nicht mal so einfach wie man denkt. Und wo soll man starten? Wie motiviere ich mich am besten dabei? Mach gemeinsam mit mir die #EinwegplastikFasten Challenge und versuche 40 Tage lang auf Plastikverpackung zu verzichten. …

full story

OUTFIT: Alte Kleider tragen – bis sie auseinander fallen

Die Kleidung so lange tragen bis sie auseinander fällt nimmt heute für mich einen ganz anderen Stellenwert ein, also vor fünfzehn Jahren. Die Converse wurden eigentlich nur noch mit ein paar dreckigen Fetzen Stoff an den Füßen gehalten, die Hose hinten bei den Füßen so abgetreten, dass der Saum als Schnürdl hinten nach gezogen wurde und das obligatorische Loch am Knie konnte natürlich auch nicht…

full story

Azoren: 12 Tage auf São Miguel (ohne Mietauto)

Wie ihr in den vorherigen Blogbeiträgen schon gelesen habt, war ich im September für ein knappes Monat auf den Azoren. Insgesamt haben wir drei Inseln besucht. 12 Tage davon waren wir auf São Miguel, der größten und auch touristischsten Insel der Azoren. Sie besticht vor allem durch ihre unzähligen Seen in den Vulkan-Kratern, den heißen Quellen in denen man plantschen kann, den schönen Stränden und…

full story

RECIPE: Veganes Ritschert mit Grünkohl

Ritschert ist eines der ältesten Gerichte Österreichs. Tatsächlich hatte man in Hallstadt archäologische Überreste aus der Steinzeit gefunden, wo nachgewiesen werden konnte, dass bereits zu jener Zeit ein Eintopf aus Gerste, Hirse, Bohnen, Schweinefleisch und Bärlauch gekocht wurde. Bis heute isst man diese Mahlzeit in Österreich, Bayern und Slowenien, vor allem in Gegenden wo es nicht viel frisches Gemüse gibt, wie in den Bergen.…

full story

3 Wochen ohne Mietauto auf den Azoren – Flug, Ausrüstung und Budget

Die Azoren: Vulkan-Inseln mitten im Atlantik, exotische Fauna, Wasserfälle, hohe Luftfeuchtigkeit, Walbeobachtungen, Wandern und Surfen. Das alles und noch viel mehr bieten die neun unabhängigen Inseln, die mit Portugal assoziert werden. Schon seit Jahren standen diese Inseln auf meiner Bucketlist, nicht zuletzt wegen der unwahrscheinlich schönen Natur und natürlich wegen meiner Liebe zu Portugal. Im September war es dann so weit: drei Wochen Inselhopping auf…

full story

Nachhaltig Übernachten auf den Azoren: Die Quinta do bom Despacho

(Werbung) Für meine drei Wöchige Azoren Reise war klar – ich möchte meinen ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich halten. Die Wahl der Unterkunft spielte dabei eine riesige Rolle. Daher haben wir hauptsächlich darauf geachtet in kleinen lokalen Unterkünften zu übernachten oder Zimmer mit anderen zu teilen, wie etwa in Hostels. Bei meiner Recherche bin ich zufällig auch auf die Quinta do bom Despacho aufmerksam…

full story

3 Wochen Azoren nur mit Handgepäck – Meine Packliste

(Werbung) Drei Wochen lang bin ich von Insel zu Insel auf den Azoren gehüpft. Um Geld zu sparen und um die Reise zu vereinfachen haben wir uns für Handgepäck-only entschieden. Also für die gesamte Reise nur aus einem 46 Liter Rucksack mit Handgepäck-Maßen zu leben. Am Anfang schien das einfach unmöglich zu sein und das Packen hat unglaublich viel Zeit beansprucht, aber auf der Reise…

full story

Hey, Ich bin’s MIRA

Schön, dass du auf meinem Blog gelandet bist! Hier teile ich meine Erfahrungen und meinen Weg zu einem umweltbewussteren Leben. Reisen, Mode und Essen spielen dabei eine besonders große Rolle!

ROEDLUVAN on Instagram

  • Happy Easter Ich genie die Zeit in der Steiermark Mit
    3 Tagen ago by roedluvan_at Happy Easter. Ich genieß die Zeit in der Steiermark. Mit hervorragendem Wetter, wunderbarer Gesellschaft und endlich wieder ganz viel Natur und frischer Luft. ☀️ Wünsche euch ein herrliches, stressfreies Wochenende! ✌️ By  @pixelliciousfotografie   #styria   #frenchbulldog   #intothewild   #girlinthewoods   #nachhaltigleben   #wandern   #consciousliving   #consciousblogger   #greenlifestyleblogger 
  • Vegane Ostern ohne Eier? Solche Traditionen zu skippen mag fr
    1 Woche ago by roedluvan_at Vegane Ostern ohne Eier? Solche Traditionen zu skippen, mag für viele undenkbar sein. Dafür habe ich hier die perfekte Lösung: ein veganer Ei-Aufstrich. Ich sags euch, ihr werdet keine unterschied schmecken! Für mich ist das der perfekte dekadente Aufstrich für Feierlichkeiten mit der Familie. Das Rezept dazu gibt's jetzt auf meinem Blog! ✌️Was esst ihr zu Ostern?  #veganeaster   #veganeostern   #veganereiaufstrich   #keineiaufstrich   #eiaufstrich   #whatveganseat   #veganlunch   #veganeraufstrich 
  • Frische Feigen vom Baum Eine kleine Erinnerung an das wunderbar
    4 Wochen ago by roedluvan_at Frische Feigen vom Baum. Eine kleine Erinnerung an das wunderbar vielseitige  #flores   #dontmindmydirtyhands  Genießt das Wochenende! ✌️ Was ist euer liebstes regionales Obst? Bei mir sind das wohl Erdbeeren.  #freshfruits   #azoreislands   #ilhadasflores   #fajagrande   #feigen   #whatveganseat   #plantbased   #throwback   #Azoren   #acores 
  • miralex since 7 years  Heute vor 7 Jahren hab
    4 Wochen ago by roedluvan_at  #miralex  since 7 years. ❤️ Heute vor 7 Jahren hab ich diesen cuten boy kennen gelernt. Und seither sind wir unzertrennbar. Egal ob ein halbes Jahr Auslandssemester auf der anderen Seite der Welt, gemeinsame Lebensmittelvergiftungen von veganen Tacos oder unsere verschiedenen Meinungen zu Comic-Verfilmungen, wir halten immer zusammen.  @hothandshalamek  nimmt mich genau so wie ich bin, seit der ersten Sekunde an. Mit meiner Hypochondrie, meiner Abneigung zu Plastik, und obwohl ich es nie schaffe mein Frühstücksgeschirr weg zu räumen. Von dir hab ich seither so viel gelernt. Bin Vegetarierin geworden und du hast mich sogar inspieriet mich mehr vegan zu
  • Sonne Kaffee und vegane Mehlspeise  Die perfekte Kombination fr
    4 Tagen ago by roedluvan_at Sonne, Kaffee und vegane Mehlspeise. ☀️ Die perfekte Kombination für so ein Wochenende. Wie verbringt ihr das Osterwochenende? Ich bin wie jedes Jahr bei meiner Familie in der Steiermark. ️ Wir lassens hier ruhig angehen... Ostereierfärben und Pinze machen passiert hier nur so nebenbei. Muss aber natürlich auch erledigt werden. ‍♀️  #veganeostern   #veganeaster   #kaffeepause   #whatveganseat   #nachhaltigleben   #consciousliving   #consciousblogger   #greenblogger 
  • Bereits letzte Woche hat mich thegreenwalnuts nach 5factsaboutme gefragt Endlich
    1 Woche ago by roedluvan_at Bereits letzte Woche hat mich  @thegreenwalnuts  nach  #5factsaboutme  gefragt. Endlich mal hab ich die Gelegenheit mir da was zu überlegen. ✌️ 1. Mein Vater hat als Restaurator in einem Schloss gearbeitet. Natürlich war ich ihn früher oft besuchen und für mich war damals schon klar: wenn Ich groß bin, möchte ich auch in einem Schloss arbeiten. Et voila, seit 5 Jahren bin ich im wohl bekanntesten Schloss Österreichs tätig. 2. Ich bin ein kleiner Hypochonder und war schon mehrmals in der Notfallsambulanz, obwohl dann doch nix war.  #bettersavethansorry  3. Ich gehöre zu der Generation-Internet, die Anfang 2000 ein sogenanntes 'LiveJournal'
  • slowliving Ein langsamer Lebensstil kann so viel gute Vernderung bringen
    4 Wochen ago by roedluvan_at  #slowliving  Ein langsamer Lebensstil kann so viel gute Veränderung bringen. Weniger Konsum, weniger Arbeit und weniger Stress. ✌️ Mehr Zeit für die wichtigen Dinge, zum Beispiel für einen selbst oder auch für die Umwelt! Es hört sich an wie eine Utopie, aber ich versuche es für mich zu verwirklichen... Und warum das in unserer Gesellschaft gar nicht so einfach ist, habe ich in meinem neuen Blog Beitrag geschrieben. ☝️ Schon gesehen? Hast du genug Zeit für dich und auch um dich für den Planeten einzusetzen? Wie schaffst du das?  #slowfashion   #slowfashionoutfit   #secondhandootd   #vintageoutfit   #fairfashion   #nachhaltigleben   #nachhaltigemode   #consciousliving   #greenlifestyleblogger 
  • BrlauchZeit! Nach zwei Wochen hab ich in der Regel genug
    4 Wochen ago by roedluvan_at Bärlauch-Zeit! Nach zwei Wochen hab ich in der Regel genug von Bärlauch, aber der Beginn der Bärlauch Saison ist trotzdem wunderbar. Ich liebe Bärlauch-Suppe, Bärlauch-Pesto und Bärlauch-Risotto. Jedes Jahr mach ich so viel Pesto dass Monate später noch was im Kühlschrank zu finden ist, und es hält sich ja auch ewig! Aber dann hab ich mich auch schon überessen damit. Heute war ich im Pötzleinsdorfer Schlossgarten sammeln. Da ist Sooooo viel Bärlauch überall! ✌️Was sind eure liebsten Bärlauch Gerichte?  #EinwegplastikFasten   #b ärlauch  #veganinvienna   #nachhaltigleben   #p ötzleinsdorf  #p ötzleinsdorferschlosspark  #eatyourgreens   #vegansofvienna 

Archive

Blogheim.at Logo