by Mira – nachhaltig Leben und Genießen

Klimaaktivismus: Deine Stimme kann die Welt verändern

Weil es eben nicht reicht nur aufs Plastiksackerl zu verzichten, einen Tag die Woche vegan zu essen und nur noch second hand einzukaufen. Unseren Lebensstil nach und nach umweltbewusster zu gestallten ist wichtig, nein sogar notwendig, zusätzlich sollten wir aber nicht auf unsere Stimme vergessen, denn die kann noch viel kraftvoller sein als das Sellerieschnitzel und die Mehrwegflasche.

Wir haben alle eine Stimme, und damit meine ich nicht nur unseren physischen Sprachapparat, sondern auch die Stimme die wir bei Wahlen einsetzen können oder wenn wir physisch bei einer Demonstration mit gehen.

Geh am Sonntag wählen!

Gerade jetzt, nach einer gescheiterten Koalition, ist es umso wichtiger an die Wahlurne zu treten und für eine bessere Zukunft zu stimmen. Und genau jetzt ist auch die Möglichkeit, der Politik zu zeigen, dass Klimaschutz wichtig ist. Informiert euch daher gut, schaut euch an, welche Partei eure Werte vertritt. 80% der wahlberechtigten ÖsterreicherInnen sind zur vergangenen Nationalratswahl gegangen. Schaffen wir diesmal noch mehr? Also, am Sonntag den 29. September bei deiner Gemeinde oder im Bezirksamt dein Kreuzchen setzen, damit wir nicht erneut Donnerstags auf die Straße gehen müssen!

Unterschreibe das Klimavolksbegehren!

Aber nicht nur die am Sonntag stattfindende Nationalratswahl benötigt momentan unsere Stimme. Für eine verankerte Klimapolitik ist es momentan auch äußerst wichtig das sogenannte „Klima-Volksbegehren“ zu unterschreiben. Entweder mit Handysignatur, oder direkt beim Bezirksamt bzw. bei deinem Gemeindeamt. Einen fixen Termin gibt es dafür nicht. Unterschrieben werden kann jederzeit während der Öffnungszeiten, Ziel ist es mindestens 100 000 Unterschriften zusammen zu bekommen, dann wird das Thema in der Regierung behandelt!

Geh auf Demos!

Die Fridays for Future Demos sind mittlerweile jedem bekannt, und obwohl sich viele damit identifizieren können, sind es momentan noch hauptsächlich SchülerInnen, die hier auf die Straße gehen. Dabei ist hier jedeR willkommen, egal ob jung oder alt. Je mehr für eine grüne Zukunft auf die Straße gehen, desto eher wird man gehört! Außerdem findet kommenden Freitag, der 27. September, der Earth Strike statt, wo Städte auf der ganzen Welt zum Streik und zum Demonstrieren aufrufen. In Wien gibt es drei Demozüge, einer vom Hauptbahnhof, einer vom Praterstern und einen vom Westbahnhof. Sei Teil dieser Bewegung und nutze deine Stimme um Klimapolitik voran zubringen!

Sprich drüber!

Abgesehen von Unterschriften, Kreuzchen und Demos kannst du deine Stimme auch nutzen um andere Menschen zum Nachdenken anzuregen. Versuche nicht zu missionieren (das hat noch nie gut funktioniert), sondern suche das Gespräch und versuche anderen Mut zu schenken, selbst nachhaltiger zu handeln. Sprich Klimaschutz in deiner Arbeit an, vielleicht kannst du Schritt für Schritt Kleinigkeiten verändern? Sprich mit Familie und Freunde über Klimaschutz, vielleicht inspirierst du bei der nächsten Familienfeier jemanden vegan zu werden? Teile deine Gedanken auf sozialen Netzwerken und werde zum Beispiel Teil der #Sinnfluencer Community. Wenn nicht du, wer dann?

Was trägst du zum Klimaschutz bei?

Share:
0 comments so far.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hey, Ich bin’s MIRA

Schön, dass du auf meinem Blog gelandet bist! Hier teile ich meine Erfahrungen und meinen Weg zu einem umweltbewussteren Leben. Reisen, Mode und Essen spielen dabei eine besonders große Rolle!

Archive

Blogheim.at Logo