by Mira – nachhaltig Leben und Genießen

Das war 2017 bei ROEDLUVAN

roedluvan-headerObwohl schon ende Jänner, möchte ich mir meine Jahreszusammenfassung für den Blog nicht nehmen lassen. Sie hat irgendwie Tradition. 2017 war für mich ein durchwachsendes Jahr, ich bin vor großen Verlusten gestanden und vor neuen Herausforderungen. Mein Blog hat davon irgendwie wenig gemerkt, aber das muss ja nicht unbedingt sein. Was ich dennoch auf dem Blog bemerkt habe, war die große Entwicklung die er gemacht hat. Da ich mir viel mehr Zeit nehme für einzelne Artikel und immer genauer darüber nachdenke, was ich poste und was nicht, merkt man das denke ich auch an der Qualität. Ich freue mich, dass er so gewachsen ist und glaube schön langsam meinen Weg mit ihm gefunden zu haben.

fairfashionSlow Fashion

Outfitfotos zu schießen ist wohl einer der, sagen wir mal, „hirnloseren“ Tätigkeiten für den Blog. Anziehen was gefällt, Fotograf oder Fotografin schnappen und von einer Seite auf die andere tänzeln. An dieser Stelle möchte ich mich bei meinen beiden grandiosen FotografInnen bedanken. Zum Einen meine Schwester Pia, bei der ich mich jedes Mal geehrt fühle, wenn sie sich Zeit nimmt mich zu fotografieren. Und dann wäre da noch mein Herzensmensch Alex, der mit Geduld sich jedes Mal mit meiner Kamera und meinen Wünschen auseinandersetzt und sie mittlerweile wirklich hervorragend umsetzt. Was mir an meinen Outfit-Fotos noch immer so wichtig ist, obwohl es „nur“ Mode darstellt, ist die Tatsache, dass faire Mode noch immer nicht in unserer Gesellschaft so richtig Fuß gefasst hat. Egal ob second hand oder neu und fair produziert, ich habe großes Gefallen daran gefunden mich diesen „Herausforderungen“ zu stellen und sie alltags tauglich zu machen. Ich möchte damit Leute inspirieren, motivieren und zur Diskussion anregen. 

fairfashion2 fairfashion3 fairfashion4fairfashion5Vegan & Vegetarian Food

Leider habe ich im vergangenen Jahr nur viel zu selten Rezepte fotografiert und gepostet, dabei macht mir das besonders Spaß. Es warten so viele köstliche Gerichte darauf  endlich auf meinem Blog online zu gehen. Dieses Jahr waren es insgesamt fünf Rezepte. Die knusprigen Polenta-Kürbis-Sticks, das vegane Kartoffelgratin, Znoodles mit Linsenbolognese, veganer brasilianischer Karottenkuchen und vegane Weihnachtssterne. Das Kartoffelgratin scheint besonders beliebt gewesen zu sein, es war einer meiner erfolgreichsten Beiträge im vergangenen Jahr. 

foodfood2Green Lifestyle & Natural Beauty

Mein ökologischer Fußabdruck wird jedes Jahr ein wenig kleiner und somit wird mein Blog auch jedes Jahr reicher an Artikel die nachhaltige Themen umfassen. Super spannend fand ich, ganz am Anfang des Jahres, die #Plastikfasten Challenge, in der ich 40 Tage lang auf Plastik(müll) verzichtet habe. Alles wurde natürlich ausführlich am Blog dokumentiert. Ultimativ hat mich diese Challenge auch dazu inspiriert endlich Mal Kosmetik selbst herzustellen und so kamen Rezepte für ein Creme-Deo und Gesichtswasser online. Generell habe ich mich viel mit Naturkosmetik beschäftigt und blicke auch auf einen tollen Kooperationspartner mit BIOselect zurück. Auch über Lebensmittelverschwendung habe ich mir Gedanken gemacht und einige Tipps um dagegen vorzugehen aufgeschrieben. Mit diesem Thema möchte ich mich auch in Zukunft mehr befassen. 

nachhaltignachhaltig2Travel

Auch wenn  viele der Meinung sind, Reisen könne nicht mit Nachhaltigkeit zusammen passen,  ist es definitiv ein sehr wichtiger Teil meines Blogs. Würden wir zuhause bleiben und uns in unseren eigenen vier Wänden drehen, könnten wir die Welt nicht verstehen. Reisen bildet und gerade in Sachen Nachhaltigkeit kann es sehr inspirierend sein und stiftet immer wieder zum Nachdenken an. Mal sehen wo es mich dieses Jahr hin verschlägt. Noch ist nichts gebucht, aber meine Füße sind schon ganz hibbelig.  

travelGythio – Grichenland // Hamburg – Deutschland // Istrien im September – Kroatien

travel2Liverpool – Großbritannien // Wandern von der Teichalm bis Mixnitz // Westküste Istriens – Kroatien

travel3Wandern von Admont nach Gaishorn // Wiener Stadtwanderweg 2 // Heiligengeistklamm und Grenzpanoramaweg

travel4Trapani – Italien (Sizilien) // Rom – Italien // Vegan Food Guide Rome

Das war mein 2017 auf ROEDLUVAN. Was hat euch besonders gefallen und was wünscht ihr euch in Zukunft mehr auf meinem Blog? Ich freue mich immer total, wenn ich Feedback von euch bekomme!

Share:
0 comments so far.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hey, Ich bin’s MIRA

Schön, dass du auf meinem Blog gelandet bist! Hier teile ich meine Erfahrungen und meinen Weg zu einem umweltbewussteren Leben. Reisen, Mode und Essen spielen dabei eine besonders große Rolle!

ROEDLUVAN on Instagram

  • BrlauchZeit! Nach zwei Wochen hab ich in der Regel genug
    3 Wochen ago by roedluvan_at Bärlauch-Zeit! Nach zwei Wochen hab ich in der Regel genug von Bärlauch, aber der Beginn der Bärlauch Saison ist trotzdem wunderbar. Ich liebe Bärlauch-Suppe, Bärlauch-Pesto und Bärlauch-Risotto. Jedes Jahr mach ich so viel Pesto dass Monate später noch was im Kühlschrank zu finden ist, und es hält sich ja auch ewig! Aber dann hab ich mich auch schon überessen damit. Heute war ich im Pötzleinsdorfer Schlossgarten sammeln. Da ist Sooooo viel Bärlauch überall! ✌️Was sind eure liebsten Bärlauch Gerichte?  #EinwegplastikFasten   #b ärlauch  #veganinvienna   #nachhaltigleben   #p ötzleinsdorf  #p ötzleinsdorferschlosspark  #eatyourgreens   #vegansofvienna 
  • miralex since 7 years  Heute vor 7 Jahren hab
    3 Wochen ago by roedluvan_at  #miralex  since 7 years. ❤️ Heute vor 7 Jahren hab ich diesen cuten boy kennen gelernt. Und seither sind wir unzertrennbar. Egal ob ein halbes Jahr Auslandssemester auf der anderen Seite der Welt, gemeinsame Lebensmittelvergiftungen von veganen Tacos oder unsere verschiedenen Meinungen zu Comic-Verfilmungen, wir halten immer zusammen.  @hothandshalamek  nimmt mich genau so wie ich bin, seit der ersten Sekunde an. Mit meiner Hypochondrie, meiner Abneigung zu Plastik, und obwohl ich es nie schaffe mein Frühstücksgeschirr weg zu räumen. Von dir hab ich seither so viel gelernt. Bin Vegetarierin geworden und du hast mich sogar inspieriet mich mehr vegan zu
  • Frische Feigen vom Baum Eine kleine Erinnerung an das wunderbar
    3 Wochen ago by roedluvan_at Frische Feigen vom Baum. Eine kleine Erinnerung an das wunderbar vielseitige  #flores   #dontmindmydirtyhands  Genießt das Wochenende! ✌️ Was ist euer liebstes regionales Obst? Bei mir sind das wohl Erdbeeren.  #freshfruits   #azoreislands   #ilhadasflores   #fajagrande   #feigen   #whatveganseat   #plantbased   #throwback   #Azoren   #acores 
  • Vegane Ostern ohne Eier? Solche Traditionen zu skippen mag fr
    5 Tagen ago by roedluvan_at Vegane Ostern ohne Eier? Solche Traditionen zu skippen, mag für viele undenkbar sein. Dafür habe ich hier die perfekte Lösung: ein veganer Ei-Aufstrich. Ich sags euch, ihr werdet keine unterschied schmecken! Für mich ist das der perfekte dekadente Aufstrich für Feierlichkeiten mit der Familie. Das Rezept dazu gibt's jetzt auf meinem Blog! ✌️Was esst ihr zu Ostern?  #veganeaster   #veganeostern   #veganereiaufstrich   #keineiaufstrich   #eiaufstrich   #whatveganseat   #veganlunch   #veganeraufstrich 
  • slowliving Ein langsamer Lebensstil kann so viel gute Vernderung bringen
    3 Wochen ago by roedluvan_at  #slowliving  Ein langsamer Lebensstil kann so viel gute Veränderung bringen. Weniger Konsum, weniger Arbeit und weniger Stress. ✌️ Mehr Zeit für die wichtigen Dinge, zum Beispiel für einen selbst oder auch für die Umwelt! Es hört sich an wie eine Utopie, aber ich versuche es für mich zu verwirklichen... Und warum das in unserer Gesellschaft gar nicht so einfach ist, habe ich in meinem neuen Blog Beitrag geschrieben. ☝️ Schon gesehen? Hast du genug Zeit für dich und auch um dich für den Planeten einzusetzen? Wie schaffst du das?  #slowfashion   #slowfashionoutfit   #secondhandootd   #vintageoutfit   #fairfashion   #nachhaltigleben   #nachhaltigemode   #consciousliving   #greenlifestyleblogger 
  • Bereits letzte Woche hat mich thegreenwalnuts nach 5factsaboutme gefragt Endlich
    3 Tagen ago by roedluvan_at Bereits letzte Woche hat mich  @thegreenwalnuts  nach  #5factsaboutme  gefragt. Endlich mal hab ich die Gelegenheit mir da was zu überlegen. ✌️ 1. Mein Vater hat als Restaurator in einem Schloss gearbeitet. Natürlich war ich ihn früher oft besuchen und für mich war damals schon klar: wenn Ich groß bin, möchte ich auch in einem Schloss arbeiten. Et voila, seit 5 Jahren bin ich im wohl bekanntesten Schloss Österreichs tätig. 2. Ich bin ein kleiner Hypochonder und war schon mehrmals in der Notfallsambulanz, obwohl dann doch nix war.  #bettersavethansorry  3. Ich gehöre zu der Generation-Internet, die Anfang 2000 ein sogenanntes 'LiveJournal'
  • Zweieinhalb Wochen EinwegplastikFasten Dieses Jahr ist das PlastikFasten so viel
    4 Wochen ago by roedluvan_at Zweieinhalb Wochen  #EinwegplastikFasten  Dieses Jahr ist das  #PlastikFasten  so viel einfacher als die beiden Male zu vor. Ich weiß bereits auf was ich mich einlasse und wo es die Objekte der Begierde ohne Plastik zu kaufen gibt. Heute hab ich mich mit  @mr__stsr  ausgetauscht, die zum ersten Mal Plastik fastet und wir waren beide der Meinung, dass es in erster Linie  #klumpatfasten  ist. Also auf gut deutsch, "Zeug fasten, welches man eh nicht braucht bzw nicht gut ist". ‍♀️ Ich kauf nämlich momentan keinen Fleisch- oder Käseersatz, oder auch keine Kekse, andere Süßigkeiten oder Chips. Also nicht nur gut für
  • Keine Zeit ist die hufigste Ausrede wenn es um Umweltschutz
    3 Wochen ago by roedluvan_at "Keine Zeit" ist die häufigste Ausrede, wenn es um Umweltschutz geht. Keine Zeit um selbst zu kochen, keine Zeit um zum Wochenmarkt zu gehen, keine Zeit das Mittagessen für die Arbeit vorzubereiten, keine Zeit sich mit Bio und Fair-trade Siegel auseinander zu setzen, keine Zeit mit dem Öffis in die Arbeit zu fahren, keine Zeit mit dem Zug zu verreisen,... ‍♀️ Oh ja, ich hab die Ausreden auch schon so oft verwendet! ⚠️ Dabei müssen wir einfach unseren Lebensstil dem Klimaschutz anpassen.  #slowliving  ist nicht einfach nur irgendein neues Modewort. Ein langsamer Lebenssti kann eine Antwort auf so manche Probleme

Archive

Blogheim.at Logo