NATURAL BEAUTY

DIY Cosmetics: Selbst gemachtes Creme-Deo

OLYMPUS DIGITAL CAMERASeit ich mich mit den Themen Zero Waste und Minimalismus beschäftige, habe ich auch angefangen viele Produkte, die man so im Alltag braucht selbst herzustellen. Den Body Scrub oder das Gesichtswasser kennt ihr ja bereits… Ein Deo habe ich mir zum ersten Mal vor ungefähr einem halben Jahr selbst zusammen gerührt und ich liebe es. Ich weiß genau was drinnen ist, es duftet herrlich und es ist noch dazu super günstig!

OLYMPUS DIGITAL CAMERASeit ungefähr acht Jahren benutze ich kein Deo mehr das Aluminium beinhaltet. Ich hatte früher immer eines von Nivea und nach vielen Jahren haben meine Achseln immer mehr zu schmerzen begonnen und ich konnte richtige Verknotungen dort feststellen. Ich habe schließlich beschlossen mir ein Aluminium-freies Deo zu besorgen und plötzlich waren alle Symptome weg. Verrückt. Seit mehreren Jahren benutze ich nun das Deo von CD, das mir wirklich den meisten Schutz gibt, was Aluminium-freie Deos angeht. Allerdings war ich auch damit nie so zufrieden, immerhin ist Alkohol drinnen, der auch sehr aggressiv auf der Haut sein kann und sehr viele andere Inhaltsstoffe, die ich erst gar nicht verstehe.

Ich hatte mir irgendwann ein Creme-Deo von Schmidt’s besorgt und war sofort hin und weg, weil es wirklich gut geschützt hat. Als ich mir die Inhaltsstoffe ansah bemerkte ich, dass man das alles super einfach zuhause selbst zusammen mischen kann. Also hab ich es einfach ausprobiert und et voilá hier ist das Ergebnis.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Selbstgemachtes Creme-Deo
Write a review
Print
Total Time
10 min
Total Time
10 min
Ingredients
  1. 1 TL Natron
  2. 2 TL Speisestärke (z.B. Maisstärke)
  3. 2 EL Bio Jojoba Öl
  4. 5 Tropfen Bio ätherisches Öl (ich habe Zitrone genommen)
Instructions
  1. In einem kleinen Gefäß alle Produkte miteinander vermischen.
  2. Es sollte eine cremige Masse entstehen und nicht zu flüssig sein.
  3. Eventuell noch etwas mehr Natron hinzugeben, wenn man merkt dass es zu flüssig ist.
  4. Anschließend in einen kleinen sauberen Behälter abfüllen und fertig!
Notes
  1. Auftragen kannst du das Deo mit den Fingern. Im besten Fall sollte deine Achsel dazu trocken sein und du musst nur eine ganz dünne Schicht von dem Deo auftragen.
Roedluvan http://www.roedluvan.at/

OLYMPUS DIGITAL CAMERAFür mein Deo brauche ich also nur vier Zutaten. Ich benutze Jojobaöl, das ich ohnehin auch zum Abschminken und als Körperöl verwende, deshalb benutze ich es einfach auch für mein Deo. Jojoba Öl ist reich an Feuchtigkeit und zieht noch dazu schnell auf der Haut ein. Es ist also Ideal, wenn du empfindliche Achseln hast. Mit einem ätherischen Öl  verfeinert man das Deo mit einer persönlichen Duftnote. Ich mag total gerne alles was nach Zitrusfrüchten duften, also habe ich mich diesmal für Zitrone entschieden. Natron neutralisiert unangenehme Gerüche und die Speisestärke bindet das Deo und nimmt die Feuchtigkeit, also unseren Schweiß, auf. Am besten verwendest du alle Produkte in Bio-Qualität, denn das tut nicht nur der Umwelt, sondern auch unserem Körper gut! Das Jojoba Öl und das ätherische Zitronen Öl habe ich von BIOselect verwendet. Die Produkte sind alle mit dem ICEA Bio-Gütesiegel ausgezeichnet. Mehr zu BIOselect und wo man die Produkte bekommt, könnt ihr in dem Artikel über meine Gesichtspflege nachlesen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAWelche Deos benutzt ihr? Habt ihr schon mal ausprobiert selbst eines herzustellen?

*Dieser Beitrag ist in Kooperation mit BIOselect enstanden.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply