LIFESTYLE

#1MonatVegan – Challange und Blogparade

OLYMPUS DIGITAL CAMERAAls ich 19 Jahre alt war habe ich mich das erste Mal mit dem Thema Veganismus ernsthaft auseinander gesetzt. Das war 2009, da war eine Freundin von mir schon seit längerer Zeit vegan, damals in meinen Kreisen doch etwas sehr Exotisches. Ich fand das spannend und wollte es auch ausprobieren, nicht weil mir die Tiere leid taten, auch nicht der Umwelt zu liebe, sondern einfach weil es mich reizte. Ein Monat, klassisch zur Fastenzeit, setzte ich mein Experiment um und ernährte mich ausschließlich vegan. Ich fand es damals interessant, es gab weit nicht so viele Fleischersatz- oder Milchersatzprodukte wie es sie heute gibt. Wenn ich nicht nur Gemüse auf‘ den Teller haben wollte, musste ich ins Reformhaus gehen um dort vegane Würste, Sojamilch oder Hefeschmelz zu kaufen. Als dann endlich Ostern da war, konnte ich getrost wieder zu bunt gefärbten Eier greifen und das Osterfleisch aufs Milchbrot legen.

Continue Reading

FOOD

#1MonatVegan – EI got an alternative

OLYMPUS DIGITAL CAMERABald ist es so weit und ich starte mit meiner #1MonatVegan Challenge. Der ganze Oktober steht bei mir und auch bei vielen anderen Bloggern unter dem Thema Ernährung ohne Tierprodukte, aber auch eben jener Lebensstil. Im Zuge dessen möchte ich gerne ein Thema aufgreifen, welches vielen nicht so leicht fällt, wenn man mit dem „Vegan-Sein“ beginnt:  und zwar den Ersatz von Eieren. Wie, warum und weshalb erfährt ihr nach dem Klick.

Continue Reading

FASHION

OUTFIT: Gut Ding braucht Weile

_MG_9531Genau vor einem Jahr habe ich mich auf die verzweifelte Suche nach einem Buttondown Rock gemacht. Vielleicht könnt ihr euch daran noch erinnern:  eine nachhaltige Variante zu diesem Trend zu finden war definitiv eine Herausforderung. Schlussendlich musste ich Kompromisse eingehen und kaufte mir einen Rock aus Cord, wobei ich eigentlich lieber einen aus Jeans gehabt hätte. Keine Frage, er war wunderschön, aber eben nicht genau DAS was ich gesucht habe. Kurz darauf, ein weiterer Kompromiss: so kaufte ich mir eben passend zu meinem Buttondown Rock aus Cord, einen einfachen Jeansrock in einem Secondhand Laden. Noch immer nicht die optimale Lösung, immerhin konnte ich ja nicht beide auf einmal tragen. Heute ein Jahr später dann DER FUND. Ein Buttondown Rock aus Jeans fair und nachhaltig produziert. In diesem Sinne: Gut Ding braucht Weile. Continue Reading

FOOD

RECIPE: Vegane Blueberry Pancakes

OLYMPUS DIGITAL CAMERAFrühstück ist nicht nur die wichtigste Mahlzeit des Tages, sondern meiner Meinung nach auch die beste. Richtig gut ist das Frühstück natürlich, wenn man genug Zeit hat und nicht in fünf Minuten alles versucht hinunter zu bekommen. Deshalb nehme ich mir eigentlich immer genug Zeit in der Früh, auch wenn ich schon um 8 Uhr in der Arbeit sein muss. Die Zeit, dass ich mir selbst Pancakes mache habe ich trotzdem irgendwie nur selten, oder vielleicht fehlt mir dann einfach die Motivation. Es ist ein Prozess der etwas länger dauert, will man doch jeden einzelnen Fladen perfekt raus braten und dabei läuft einem schon das Wasser im Mund zusammen. Erst letztens hat mich früh morgens wieder die Motivation gepackt und wir haben köstliche vegane Pancakes mit Heidelbeeren gemacht. Geht es nach mir, brauchen Pfannkuchen nicht immer unbedingt Kuhmilch oder sogar ein Ei. Meiner Meinung nach erkennt man den Unterschied zwischen „normalen“ und veganen Pancakes überhaupt nicht. Also warum nicht auch mal ohne? ;)

Continue Reading

Brasilien, TRAVEL

Traveldiary: ein Wochenende in Rio de Janeiro

traveldiary-rio-dois-irmaosAls ich Brasilien noch nicht kannte, hab ich nie gewusst, was eigentlich alle so toll finden an dieser Stadt. Ich bin weder die lange Nachtschwärmerin, noch stehe ich auf Massenaufläufe wie den Karneval, am Po bin ich auch am Strand lieber bedeckt und Fußball interessiert mich eigentlich auch nicht. Ja, das sind so die Klischees ohne die Rio eigentlich gar nicht mehr auskommt und um ehrlich zu sein, werden diese auch mehr als erfüllt. Dass Brasilien und vor allem auch Rio viel mehr zu bieten haben als Karneval, nackte Hintern, Fußball und Samba wurde mir spätestens 2012 bei meinem ersten Aufenthalt in der wundervollen Stadt bewusst. Ich wusste, hier muss ich wieder hin und durfte schlussendlich mit einem Stipendium im Gepäck dieses Jahr die Nachbarstadt Niterói mein Zuhause nennen. Ein Ausflug nach Rio war mindestens einmal die Woche drinnen und für das Wiedersehen mit meinem Freund ließen wir uns sogar als Touristen in ein Hostel einquartieren. Nur zwei volle Tage in Rio? So einfach geht’s… Continue Reading

FASHION

OUTFIT: I am a Pirate

OLYMPUS DIGITAL CAMERAIn einem früheren Leben war ich bestimmt Pirat. Anders kann ich mir meine Vorliebe für Schiffe, das Meer und Rum nicht erklären. Sogar auf der Uni habe ich schon Vorlesungen über Kaperfahrer und Piraten besucht und habe somit auch hinter das Mysterium blicken können. Auf ehemaligen Pirateninseln, wie zum Beispiel Ilha Grande, verbringe ich am liebsten meine Urlaube und alte Seekarten dekorieren meine Wände. Was mein heutiges faires Outfit mit Piraten zu tun hat, das erfährt ihr nach dem Klick.

Continue Reading

FOOD

RECIPE: Veganes Avocado Eis am Stiel

OLYMPUS DIGITAL CAMERAIn Brasilien habe ich einiges gelernt, unter anderem habe ich die süße Seite der Avocado kennen gelernt. Wusstet ihr, dass die Avocado eigentlich als Obst gezählt wird, um genauer zu sein als Beere? In Brasilien wurde ich schief angeschaut, wenn ich mir Avocado aufs Brot geschmiert, oder sie etwa in einen Salat gemischt habe.  Meine Mitbewohnerin hingegen hat mir mit „Vitaminas“ zum Verständnis gegeben, dass es sehr gesund sei einen Avocado-Shake mit viel Zucker und Milch zu trinken, mindestens einmal die Woche. Ich war zwar nicht ganz so mutig wie sie, überlegte mir aber schon ähnliche Kreationen in meinem Kopf, die auch ohne viel Zucker und Kuhmilch auskommen.

Continue Reading

Brasilien, TRAVEL

Traveldiary: Wale beobachten in Arraial do Cabo

OLYMPUS DIGITAL CAMERAIm Auslandssemester darf man sich vieles erlauben, unter anderem auch mal den Kurs sausen lassen, weil gerade so tolles Wetter ist und man viel lieber ein verlängertes Wochenende am Strand verbringen möchte. Ein weiterer Grund für diese nicht so edle Geste, war der Besuch von meinem Freund, der ja immerhin die 10 Stunden Flug nicht in Kauf genommen hatte, um mich beim Studieren zu beobachten. Wir brauchten also nur noch den richtigen Urlaubsort.

Continue Reading

FASHION

Outfit: Das brasilianische Kleid

OLYMPUS DIGITAL CAMERAFremde Länder verleiten mich immer dazu ausgiebig shoppen zu gehen. Früher habe ich das eigentlich immer gemacht. Wenn ich an meine Zeit in Irland zurück denke und daran, wie viel Geld ich bei  Primark und Co. gelassen habe, wird mir ganz anders.  In Brasilien habe ich dann meine Gewohnheit komplett geändert und die einzige Kleidung, die ich mir dort gekauft habe, war dieses eine Kleid.

Continue Reading

FOOD

Recipe: Caipirinha Frischkäse Torte

OLYMPUS DIGITAL CAMERAErst eine Woche zurück aus Brasilien und schon vermisse ich den köstlichen Geschmack eines brasilianischen Caipirinha. Frische Limetten, goldener Zuckerrohrschnaps und ein Hauch von Süße. Aber man muss nicht gleich immer seinen Caipirinha als Cocktail schlürfen, warum nicht auch mal in Form einer Torte verspeisen?

Continue Reading