by Mira – nachhaltig Leben und Genießen

RECIPE: vegane Dinkel-Kokos-Knöpfe

Schnelle, einfache und köstliche vegane Kekse mussten her. Da war ich froh, als mir meine Arbeitskollegin ein Rezept für schwedische Kokos-Kekse in die Hand drückte. Hirschhornsalz, welches traditionell als Backtriebmittel verwendet wurde, ersetzte ich einfach mal mit Natron, damit die Kekse auch wirklich vegan sind. Außerdem wandelte ich das Mehl noch nach meinem Belieben um und versuchte mit den schwedischen Maßeinheiten klar zu kommen. Mit Erfolg, die Dinkel-Kokos-Knöpfe haben einen buttrigen Geschmack und erinnern mich stark an die Haferkekse vom Möbel-Schweden, die ich so sehr liebe, nur eben hier mit einer kleinen Kokos-Note. Perfekt für das vegane Weihnachtsfest!

Keksebacken ist meiner Meinung nach die perfekte Einstimmung auf die Weihnachtszeit. Das gehört für mich einfach dazu. Ich backe gerne viele verschiedene vegane Weihnachtskekssorten, um sie anschließend zu verschenken oder sie selbst auf zu essen. Weil die liebe Ulli von Waste No Thyme zum zweiten Less Waste Pop Up Event im Boutique Hotel Stadthalle einlud, habe ich meinen Vorrat an Keksen etwas erweitert, dort gemeinsam mit einigen anderen Bloggern und Sinnfluencern vegane Kekse für eine freiwillige Spende verkauft. Das Event war ein voller Erfolg und so konnten wir mit dem Erlös 84 Bäume über das Jane Goodall Institut pflanzen.

Vegane Dinkel-Kokos-Knöpfe

Ingredients

  • 300 g Dinkelvollkornmehl
  • 200 g Magarine
  • 125 g Zucker
  • 100 g Kokosette
  • 2 TL Natron
  • 1 TL Vanillezucker
  • etwas Staubzucker

Instructions

  1. Alle trockenen Zutaten gut miteinander verrühren.
  2. Weiche Butter (nicht direkt aus dem Kühlschrank) in die trockenen Zutaten einkneten.
  3. Den Ofen auf 150°C Umluft vorheizen.
  4. Ungefähr 1 -1,5 cm große Kügelchen aus dem Teig formen.
  5. 10 - 15 Minuten im Ofen backen.
  6. Kurz auskühlen lassen (die Knöpfe zerfallen im noch warmen Zustand).
  7. Wenn man möchte kann man die Knöpfe noch in Staubzucker wälzen.

Kenntst du schon meine anderen vegane Kekse?

Welche sind deine liebsten vegane Weihnachtskekse?

Share:
1 comments so far.

Eine Antwort zu “RECIPE: vegane Dinkel-Kokos-Knöpfe”

  1. Cordula sagt:

    Hey,
    wow. die sehen ja toll aus :).
    Auf jeden Fall eine tolle Idee. Danke für das Rezept 🙂

    LG
    Cordula von Wir essen Pflanzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hey, Ich bin’s MIRA

Schön, dass du auf meinem Blog gelandet bist! Hier teile ich meine Erfahrungen und meinen Weg zu einem umweltbewussteren Leben. Reisen, Mode und Essen spielen dabei eine besonders große Rolle!

Archive

Blogheim.at Logo