by Mira – nachhaltig Leben und Genießen

RECIPE: Steirischer Hummus oder Veganer Kürbiskernaufstrich

OLYMPUS DIGITAL CAMERAWir Steirerinnen sind manchmal schon echt stolz auf unser Bundesland und alles was kulinarisch damit zu tun hat. Backhendl zum Beispiel, oder Sterz, Zirbenschnaps, Käferbohnensalat, Uhudler, Schilcher, Brettljausn und natürlich Kürbiskernöl in all seinen Fassetten. Das Kürbiskernöl kommt wirklich überall dazu: in den Salat, in die Eierspeise, in die Suppe und sogar zu süßen Mahlzeiten, wie Eis. Natürlich darf auch niemals ein richtig guter, cremiger Kürbiskernaufstrich fehlen! Dieser war seit ich denken kann immer mein liebster aller Aufstriche und die Tatsache, dass ich auf diesen in einer pflanzen basierten Ernährung verzichten müsste, hat mich richtig traurig gemacht… aber auch kreativ!

OLYMPUS DIGITAL CAMERADer klassische Kürbiskernaufstrich wird mit Topfen hergestellt. Ein Topfenersatz wäre natürlich die ideale Möglichkeit einen Kürbiskernaufstrich herzustellen. Ist aber nicht nötig. Billiger und auch gesünder macht man den veganen Kürbiskernaufstrich mit Kichererbsen. Man kann natürlich auch andere Bohnen dazu verwenden, dann wird er ein bisschen fester und benötigt etwas mehr Öl. Im Prinzip dreht es sich hier um einen steirischen Hummus – von mir auch liebevoll „Stummus“ genannt. Statt Olivenöl, werden die Kichererbsen einfach in Kübriskernöl getränkt und mit Knoblauch und Salz verfeinert.

Kürbiskernöl ist nicht gleich Kürbiskernöl!

In Wien ist es gar nicht so einfach ein richtig gutes Kürbiskernöl zu finden. Die klassischen Supermärkte verkaufen zwar das teure grüne Öl, aber meistens sind die Öle eine Mischung aus österreichischen und russischen oder chinesischen Kürbiskernen. In vielen Fällen kann die Herkunft der Kürbiskernen aber gar nicht nach verfolgt werden. Eine gute Qualität kann man erkennen, wenn man sich die dichte des Öls genauer anschaut. Je transparenter das Öl, desto schlechter ist die Qualität und auch der Geschmack. Das steirische Kürbiskernöl zeichnet sich durch Zähflüssigkeit, dunkler Farbe und einem nussigen Geschmack aus. Daher lieber in den Bioladen gehen und gerne ein bisschen mehr Geld dafür ausgeben. Auch über markta kann man übrigens hervorragendes Bio-Kürbiskernöl aus der Steiermarkt oder dem Burgenland bestellen. Dabei unterstützt ihr sogar direkt die ProduzentInnen.

Wenn ihr mehr zur Herstellung von Kürbiskernöl wissen möchtet, dann könnt ihr das in meinem Artikel „Auf den Spuren des grünen Golds“ nachlesen. 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

veganer Kürbiskernaufstrich
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Prep Time
10 min
Ingredients
  1. 250g gekochte Kichererbsen
  2. 2EL Kürbiskernöl
  3. 1 Knoblauchzehe
  4. 1TL Salz
Instructions
  1. Alle Zutaten in einen Mixer oder in die Zerkleinerungsmaschine geben.
  2. So lange mixen, bis alles zu einer homogenen Creme zerkleinert wurde.
  3. Wenn man es cremiger mag, kann man gerne noch ein oder zwei weitere EL Öl hinzugeben.
Notes
  1. schmeckt hervorragend auf Schwarzbrot, aber auch als Dip für Gemüse und Chips.
Roedluvan https://www.roedluvan.at/

OLYMPUS DIGITAL CAMERAMögt ihr Kürbiskernöl? Wenn ja, wie esst ihr das Öl am liebsten?

 

Share:
4 comments so far.

4 Antworten zu “RECIPE: Steirischer Hummus oder Veganer Kürbiskernaufstrich”

  1. Xenia sagt:

    hmmm sieht das lecker aus! Muss ich doch nächste Woche direkt ausprobieren! Danke für’s Rezept 🙂

    • Mira sagt:

      Liebe Xenia,
      vielen Dank! Der Aufstrich ist auch wirklich köstlich und geht ganz schnell! Freu mich über Feedback von dir, wenn du’s ausprobiert hast!
      Alles Liebe,
      Mira

  2. Tina sagt:

    Ernährst du dich strikt vegan? Wie handhabst du das mit Nahrungsergänzungsmitteln? Ich habe hier gelesen, dass es ziemlich wichtig ist Vitamin B12 zu supplementieren. Oder bist du Vegetarierin?

    LG,
    Tina

    • Mira sagt:

      Liebe Tina,
      vielen Dank für dein Kommentar! <3
      Nein, ich ernähre mich nicht strikt vegan. Versuche aber Milch- und Ei-Produkte so gut es geht aus meiner Ernährung auszuschließen.
      Ich habe mich vor ca. einem Jahr auf Vitamin B12 testen lassen. (Einfacher Bluttest beim Hausarzt, allerdings mit Selbstbehalt) Dabei hatte ich selbst als Vegetarierin nur wenig Vitamin B12 gespeichert. Ich supplementiere daher einmal die Woche eine Vitamin B12 Kapsel, dass mir meine Hausärztin verschrieben hat.
      Einen Check zu machen ist bestimmt nicht verkehrt!
      Alles Liebe,
      Mira

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hey, Ich bin’s MIRA

Schön, dass du auf meinem Blog gelandet bist! Hier teile ich meine Erfahrungen und meinen Weg zu einem umweltbewussteren Leben. Reisen, Mode und Essen spielen dabei eine besonders große Rolle!

ROEDLUVAN on Instagram

  • Auf zu neuen Inseln  Nach Lanzarote sind wir jetzt
    3 Tagen ago by roedluvan_at Auf zu neuen Inseln. ️ Nach Lanzarote sind wir jetzt für einige Tage in  #elcotillo  auf  #fuerteventura  untergebracht. Ich muss ja ganz ehrlich zugeben, ich hatte so meine Vorurteile bezüglich der  #kanarischeninseln  aber es gibt hier tatsächlich ein paar wundervolle Flecken, die nicht so touristisch sind. El Cotillo ist einer davon. Ich mags hier jetzt schon, und die Wellen sind so unfassbar hoch, dass man sich einfach nur glitzeklein fühlt. Wart ihr schon mal auf den  #kanaren ?  #slowtraveling   #nachhaltigreisen   #travelootd   #slowfashionoutfit 
  • Die Reise ist das Ziel Um mal ein bisschen was
    1 Tag ago by roedluvan_at Die Reise ist das Ziel. Um mal ein bisschen was von der Umgebung kennen zu lernen und nicht gerade Stunden lang zu Fuß unterwegs zu sein, haben wir uns heute Räder ausgeliehen. Für drei Räder zahlt man zwar fast mehr als für ein Mietauto, aber das ist uns egal. Dafür haben wir etwas Sport gemacht und gleichzeitig unseren ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich gehalten. Außerdem haben wir so schöne Plätzchen gesehen und waren sogar einmal kurz schwimmen (und das bei 18 Grad). Wären wir mit dem Auto unterwegs gewesen, wären wir vermutlich nicht auf die Idee gekommen (weil wir
  • Groer bunter Salat mit Bohnen und Brot Genau das richtige
    5 Tagen ago by roedluvan_at Großer bunter Salat mit Bohnen und Brot. Genau das richtige Essen für so einen sonnigen Tag hier auf  #lanzarote  was darf in eurem Salat nie fehlen?  #whatveganseat   #plantbased   #vegan   #slowtraveling   #veganaufreisen   #veganlunch 
  • Schon meinen neuen Beitrag auf dem Blog entdeckt?  Da
    1 Woche ago by roedluvan_at Schon meinen neuen Beitrag auf dem Blog entdeckt? ‍♀️ Da schreib ich nämlich über meine löchrigen und kaputten Klamotten. Muss irgendwie auch sein... Weil über die Kleidung spricht irgendwie kaum jemand. Irgendwie muss immer alles nigelneu sein oder zumindest ohne Markel. ‍♀️ Aber in meinem Kleiderschrank sind die meisten Sachen alt... Daher gibt's hier ein Outfit mit alter Kleidung. Der Großteil ist nämlich nicht mal second hand.  #slowfashion   #secondhandootd   #vintageoutfit   #vintageandfairfashion   #consciousblogger   #nachhaltigleben   #greenlifestyle   #greenblogger 
  • Post surf happiness  Die beste Idee im tiefsten Winter
    6 Tagen ago by roedluvan_at Post surf happiness. ✨ Die beste Idee, im tiefsten Winter nach  #lanzarote  zu fliegen. Nicht umsonst waren die Kanaren bereits bei unseren Großeltern beliebt. ‍♀️ Wir nutzen die Bedingungen hier um ein bisschen zu surfen und Sonne zu tanken. ‍♀️ Das Foto ist gleich am ersten Tag nach den ersten 3 Stunden surfen entstanden. Da hab ich mir auch gleich die Nase in der Sonne verbrannt. Heute muss ich passen, das Wetter gestern war nicht ganz so warm und deshalb hab ich mir meinen Nacken etwas verkühlt... Wart ihr schon mal surfen?  #caletadefamara   #playafamara   #lanzarote   #vitaminsea   #slowtraveling   #nachhaltigreisen   #underprotection   #skipwinter 
  • Gestrandet in caletadefamara  ich gnne mir gerade etwas Auszeit
    1 Woche ago by roedluvan_at Gestrandet in  #caletadefamara  ‍♀️ ich gönne mir gerade etwas Auszeit. Weg vom Laptop und weg von ewig kalten Füßen (Durchblutungsstörungen und so). Immerhin ist das Leben da es zu genießen, so sehe ich das zumindest. Es ist deshalb an der Zeit einen neuen Fleck dieser Erde kennen zu lernen, meine Surf-Kenntnisse (Wenn sie jemals da waren) zu verbessern und zu genießen, egal was kommt. Heute zum Beispiel war der Wind so stark, dass wir nicht ins Wasser durften, aber dennoch hatten wir so einen tollen Tag. ✨ Wunderbare Yoga Klasse, ein paar windige Spaziergänge und ein paar gute Gespräche am
  • Wenn dir die beste Mama eine vegane Torte zum Geburtstag
    1 Woche ago by roedluvan_at Wenn dir die beste Mama eine vegane Torte zum Geburtstag backt und es dann auch noch veganen Schlagobers und Cappuccino mit Hafermilch dazu gibt... Ja dann ist der Geburtstag wirklich gelungen. Mein Geschenk an mich war übrigens 4 Wochen Urlaub. Davon verbringe ich jetzt zwei davon auf den Kanaren. Muss auch irgendwie sein, dass man sich selbst ein bisschen beschenkt. ‍♀️ Wie beschenkt ihr euch zu eurem Geburtstag?  #whatvegansbake   #vegancake   #veganbirthday   #plantbased   #veganegeburtstagstorte   #veganetorte   #consciousliving   #consciousblogger 
  • Keine Ahnung warum aber die Sonne hier macht mich so
    9 Stunden ago by roedluvan_at Keine Ahnung warum, aber die Sonne hier macht mich so glücklich und voll mit Energie. Da können die Vitamin D Tropfen echt einpacken, die mir meine Ärztin verschrieben hat. ‍♀️ Keine Tropfen der Welt können diese Wärme und diese Glückshormone erzeugen.  #thisisnatureatitsbest   #sonne   #vitaminsea   #vitamind   #sonnenvitamin   #famara   #caletadefamara   #lanzarote   #slowtraveling   #nachhaltigreisen 

Archive

Blogheim.at Logo