by Mira – nachhaltig Leben und Genießen

RECIPE: Heiße Vegane Süßkartoffel-Milch

OLYMPUS DIGITAL CAMERABrasilien, oh Brasilien, was hast du nur für seltsame Geschmäcker? Ein Heißgetränk mit einer Kartoffel drinnen? Wohl ein schlechter Scherz! Nein, es handelt sich um einen richtig leckeren Immunsystem-Booster, also das perfekte Getränk für den Herbst! Nicht umsonst bekommen es Kinder im südlichen Brasilien an kalten Regentagen vor die Nase gesetzt und die lieben es!

OLYMPUS DIGITAL CAMERAAls ich da so in der Küche meiner brasilianischen WG stand und meinen Kartoffeln beim köcheln zuschaute, kam meine Mitbewohnerin Carol auf ein Pläuschchen vorbei und erzählte mir, dass sie gar keine Ahnung habe, wie man eigentlich Kartoffeln kocht, sie würde immer nur Süßkartoffeln kochen. Interessiert über unser Kochverhalten erklärte ich ihr, dass es keinen Unterschied machen würde, ob man nun Süßkartoffeln oder einfach nur Kartoffeln kocht. Man benötigt schließlich nur kochendes Wasser und Salz. Carol wiederum reagierte verwirrt und erklärte mir, dass man Süßkartoffeln doch nicht salzt, sondern dass man sie eben süß verspeist und dann schwärmte sie mir von der Süßkartoffelmilch aus ihrer Kindheit vor, die ihre Mutter an Regentagen für sie gemacht hat.

Dass BrasilianerInnen gerne zimtige Süßspeisen an Regentagen essen, war mir bereits bekannt. Dass man Süßkartoffeln als süßes Heißgetränk schlürfen kann war für mich definitiv neu. Begeistert von der Idee probierte ich es gleich aus, natürlich nicht mit Kuhmilch sondern mit meiner geliebten Mandelmilch. Scheiterte zu Beginn (die Schale hat in der Milch mit Sicherheit nichts verloren) und dann entstand dieses wunderbare Getränk.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAWarum auch nicht? Süßkartoffeln sind so unendlich gesund, gerade im Herbst also das perfekte Getränk um auch Krankheiten vorzubeugen. Süßkartoffeln sind nämlich reich an Antioxidantien, vielen Vitaminen und sekundären Pflanzenstoffen, die das Immunsystem stärken. Ganz nebenbei stabilisiert die Knolle auch noch den Blutdruck und kann Krämpfe lindern.[1] Von einer Afrikanerin, die ich mal in Lissabon kennen gelernt habe, erfuhr ich übrigens, dass die Süßkartoffel in Angola vor allem von Frauen während ihrer Menstruation gegessen wird. Ob sie dass wegen der Linderung der Krämpfe machen, oder doch wegen dem Hohen Eisengehalt, kann ich mich allerdings nicht erinnern. Fest steht: die Süßkartoffel sollte viel öfter in meinen Speiseplan aufgenommen werden!

Heiße Süßkartoffel Milch
Serves 1
Write a review
Print
Prep Time
5 min
Cook Time
5 min
Prep Time
5 min
Cook Time
5 min
Ingredients
  1. eine halbe Süßkartoffel
  2. 250ml pflanzliche Milch (Mandel- oder Reismilch eignet sich sehr gut)
  3. einen Schluss Agavendicksaft (o.ä.)
  4. etwas Zimt
  5. und eventuell etwas Kurkuma
Instructions
  1. Süßkartoffel schälen und in kleine Würfelchen schneiden.
  2. Milch mit den Süßkartoffelwürfel zum Kochen bringen und auf niedriger Flamme ungefähr 5 Minuten köcheln lassen.
  3. Wenn die Knolle weich ist, die Milch mit einem Mixstab pürieren.
  4. Mit Zimt, Kurkuma und Agavendicksaft abschmecken und fertig!
Roedluvan https://www.roedluvan.at/

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Share:
6 comments so far.

6 Antworten zu “RECIPE: Heiße Vegane Süßkartoffel-Milch”

  1. *thea sagt:

    Das ist eine tolle Idee und wird sicher bald ausprobiert- bisher kannte ich nur goldene Milch aber Süßkartoffeln als Heißgetränk klingt super!

    • Mira sagt:

      Liebe Thea.
      Ja, die goldene Milch ist sehr ähnlich, auch alleine vom Aussehen her! 😉 Die Süßkartoffelmilch ist aber fast wie eine kleine Mahlzeit, da man ja auch richtig Kohlenhydrate drinnen hat!
      Alles Liebe,
      Mira

  2. Ruhrstyle sagt:

    Ahhhhh das hört sich mega interessant an und ich danke dir für dieses tolle Rezept. Von alleine wäre ich nie darauf gekommen einen Süßkartoffel-Drink herzustellen.

    Viele Grüße
    Rebecca

  3. Vivi sagt:

    Oh Mira, dass schaut ja mal wieder klasse aus 🙂

    Liebe Grüße,
    Vivi <3
    vanillaholica.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hey, Ich bin’s MIRA

Schön, dass du auf meinem Blog gelandet bist! Hier teile ich meine Erfahrungen und meinen Weg zu einem umweltbewussteren Leben. Reisen, Mode und Essen spielen dabei eine besonders große Rolle!

Archive

Blogheim.at Logo