by Mira – nachhaltig Leben und Genießen

Luxus Camping: 7 Tage Zelena Laguna

luxus camping siebenWie viele vielleicht schon bemerkt haben bin ich ein großer Camping Fan. Camping heißt für mich in erster Linie Zelt einpacken, drauf los fahren und am kleinsten und gemütlichsten Campingplatz bleiben, der eben gerade gefunden wurde. So war ich schon als kleines Kind mit meiner Familie in Kroatien und Griechenland unterwegs und später auch mit Freunden in Skandinavien und Portugal. Campen macht den Urlaub irgendwie spannender und abwechslungsreich. Dieses Jahr war ich wieder Campen. Ob sich dieser Urlaub tatsächlich Campen nennen darf sei dahin gestellt.

luxus camping sieben tage plava lagunaSchon das zweite Jahr fahre ich mit meinem Freund auf den Campingplatz Zelena Laguna zwischen Poreč und Vrsar. Die Eltern meines Freundes haben dort einen Dauerstellplatz für ihren Wohnwagen und zwar in erster Reihe, dirkt am Meer. Der Campingplatz ist an und für sich einer der Sorte, die ich normalerweise meiden würde. Er gehört zu einem riesigen Hotelkomplex, mit Restaurants, Club, Tennisplatz, Bars und Appartments. Man braucht diese Anlage nie zu verlassen, es gibt einfach alles vor Ort. Der Campingplatz alleine ist schon riesig und überseht mit deutschen, österreichischen und niederländischen Touristen. Hauptsächlich Familien. Mir wäre das zu viel des Guten und ich wäre nach einer Nacht im Zelt wahrscheinlich wieder abgereist. 

luxus camping sieben tage plavaIn unsere Situation kann man allerdings ganz gut über den ganzen Trubel hinweg sehen und einfach nur genießen. Du hast deinen eigenen kleinen Garten, kannst dich zurück ziehen und dich hinter den Büschen verstecken, kannst aber auch jeder Zeit die drei Meter zum Strand runter gehen, um dich kurz abzukühlen oder mit deiner Liege einen heiß begehrten Platz reservieren.

luxus campingCampen darf sich das ganze eigentlich nicht nennen. Du bist weder verschwitzt in der Früh, weil die Sonne durch dein Kunststoffzelt scheint, noch musst du rohe Kartoffeln essen, weil der Campingkocher einfach viel zu langsam heiß wird und es bleibt dir ebenso erspart vom Minimum zu leben. In einem Wohnwagen hast du nämlich alles: Induktionsherd, Keramikgeschirr und Besteck zum Abwinken, Weingläser und ja sogar einen Kühlschrank und somit auch Eiswürfel sind inkludiert. Es ist also Campen 2.0, oder Luxus Camping oder einfach Campen für Erwachsene. Ich weiß es nicht, aber irgenwie fühlt es sich gut an. 

luxus camping sieben tageSieben Tage lang durften wir nichts tun. Karten spielen, gemeinsam Kochen, Yoga am Strand, Bier trinken, gut essen, Schwimmen, Nickerchen machen und noch mehr Karten spielen. Wirklich mehr stand auch nicht auf dem Programm. Nur zwei mal haben wir uns tatsächlich ins Auto gesetzt und haben ein paar Ausflüge gemacht. Poreč kannten wir alle schon ganz gut, deshalb ließen wir die Stadt, die eigentlich am nächsten war, einfach aus. Eine halbe Stunde fährt man von Poreč noch Rovinj, wirklich eine der schönsten Städte in Istrien. Wir haben unter der Kirche, in den engen Gassen eine wunderbare Pizzaria gefunden, in der ich wirklich die beste Pizza seit langem gegessen habe.

luxus camping plava lagunaAm nächsten Tag ging es weiter in den Süden. Wir fuhren an den untersten Spitz von Istrien in den Nationalpark Donji Kamenjak i Medulinski Arhipelag. Gegen ein paar Euro darf man mit dem Auto dirket in den Nationalpark fahren und an den vorgesehen Parkplätzen parken. Von dort aus kann man die ganze Halbinsel erkunden. Unter Pinien haben wir uns ein schattiges Plätzchen gesucht und sind dann in diesem Traummeer baden gegangen. Das Wasser ist nicht vergleichbar mit Westküste von Istrien. Hier gibt es groben Kieselstrand und das Wasser ist so klar, dass man immer bis zu den Füßen schauen kann. Wirklich traumhaft und absolut einen Ausflug wert!

luxus camping plavaUnsere Heimreise mit dem Auto war mit viel Stau und Hitze verbunden. Auf der Autobahn hatte es 42°C und wir kamen nur schleppend voran. Spontan entschieden wir uns einen Abstecher nach Ljubljana zu machen. Ich selbst war das erste mal dort und war ganz entzückt von dieser wunderbaren Altstadt und der Promenade am Fluss. Nach einem Eiskaffee ging es aber auch schon wieder ins Auto und zurück auf die Autobahn Richtung Wien, wo wir dann schließlich nach 8 Stunden ankamen. 

luxus camping ljubljana

Wart ihr schon mal in Kroatien? Wo sind eure Lieblingsplätze in Istrien?

Share:
0 comments so far.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hey, Ich bin’s MIRA

Schön, dass du auf meinem Blog gelandet bist! Hier teile ich meine Erfahrungen und meinen Weg zu einem umweltbewussteren Leben. Reisen, Mode und Essen spielen dabei eine besonders große Rolle!

Archive

Blogheim.at Logo