by Mira – nachhaltig Leben und Genießen

10 Momente die mein Blog im vergangenen Jahr definitiv verpasst hat

2014 war für mich ein wunderbares, sehr entspanntes Jahr. Ich habe mit einem neuen tollen Job gestartet, den ich sehr zu schätzen gelernt habe und in dem ich mich noch immer sehr wohl fühle. Auf den Uni habe ich endlich mit dem Latinum abgeschlossen, meine Bachelorarbeit abgegeben und mit Irisch als neue Sprache angefangen. In Wien fühle ich mich so wohl wie nie zuvor und mein Freund und Freundeskreis macht mich jeden Tag zu einen der glücklichsten Menschen. Viel brauche ich also nicht zum Glück!

Was wäre im letzten Jahr aber wirklich interessant für meinen Blog gewesen? Hier kommt eine kleine Zusammenfassung:

1. Zwei Mal Urlaub in KroatienIMG_4086

Zu Pfingsten und noch einmal im August war in für ein paar Tage in Kroatien um dort die Seele baumeln zu lassen. Gutes Essen und viel Vitamin D gehören da einfach dazu. Der schönste Moment: Wenn es nur zwei Meter vom Wohnwagen zum Strand sind und du dir dein eigenes Spritzer Glas mitnehmen zum Strand kannst mit ganz viel Eiswürfel.

2. Wien – Bratislava mit dem Rad

P1020942

Im August haben mein Freund und zwei Freunde von mir uns spontan dazu entschlossen mit dem Rad nach Bratislava zu fahren. Die zwei Städte sind nur eine Auto-Stunde von einander entfernt und an der Donau entlang gibt es einen sehr beliebten Radweg. Insgesamt haben wir fünf Stunden gebraucht, bis wir in der Nachbarstadt waren. Noch dazu haben wir einen der heißesten Tage überhaupt für die Überfahrt gewählt. Ein großartiges Erfolhs

3. köstliche Rezepte

 

View this post on Instagram

Alles Liebe an die lieblingsschwester! <3

A post shared by Mira | ROEDLUVAN (@roedluvan_at) on

 

Viel wurde gekocht und vor allem gebacken im vergangenen Jahr. Einige gute Rezepte sollte ich aber auf jeden Fall wiederholen und vorstellen, wie etwa diese wunderbare Creametorte.

4. viele neue Wanderrouten durch die Alpen

 

View this post on Instagram

Doch noch schön geworden. Morgen: dieser Gipfel! #weitwanderweg09

A post shared by Mira | ROEDLUVAN (@roedluvan_at) on

 

Insgesamt war ich vergangenes Jahr fünf mal in den Alpen um eine Auszeit dort zu genießen. Am schönsten war die Drei-Tages-Tour im Sölktal, wo auch das Bild entstanden ist. Das Wetter hat es zwar nicht immer gut mit uns gemeint, trotzdem sind wir heil in Murau angekommen. Eine weitere schöne Tour war auf den Almberg zum Appelhaus, wo wir nun zum zweiten mal mit einer großen Gruppe übernachtet haben. Die Rute möchte ich auf jeden Fall im kommenden Jahr hier vorstellen.

5. Freundinnen Urlaub in der Therme Blumau

 

View this post on Instagram

#dreimädlswg auf Urlaub.

A post shared by Mira | ROEDLUVAN (@roedluvan_at) on

 

im September gönnte sich meine WG eine Auszeit in der Therme Rogner Bad Blumau. Zwei Nächte mit Sauna, Frühstück und Abendessen mit dem tollsten Buffet das ich je erleben durfte.

6. Oster DIYs

 

View this post on Instagram

#eastereggs

A post shared by Mira | ROEDLUVAN (@roedluvan_at) on

 

Zu Ostern habe ich gemeinsam mit meiner Schwester unserer Kreativität freien lauf gelassen und wir haben Ostereier mit süßen Tier- und Star Wars Motiven bemalt.

7. Interior Design

 

View this post on Instagram

Neuer Teppich für meine kleine wohnecke. #home

A post shared by Mira | ROEDLUVAN (@roedluvan_at) on

 

Neue Änderungen gab es auch in meinem Schlafgemach. Dort zog unter anderem ein neuer Teppich ein. Aber auch eine Lampe und eine neue Haarfarbe gesellte sich in mein Reich dazu.

8. Wien

 

View this post on Instagram

Jubiläumswartenaussicht. #wien

A post shared by Mira | ROEDLUVAN (@roedluvan_at) on

 

Obwohl ich schon seit drei Jahren in Wien wohne, entdecke ich doch immer wieder neue Plätze, die mich verzaubern. Auch dieses Jahr sind mir wieder einige Plätze, Orte, Lokale und Restaurants unter gekommen, die ich eigentlich gerne geteilt hätte. Ein wunderbarer Ort zum Verweilen ist beispielsweise die Jubiläumswarte am Wilherminenberg. Von dort aus kann man die ganze Stadt bewundern.

 

9. Mein Rad

 

View this post on Instagram

Nächtliche Ausflüge mit #mirage

A post shared by Mira | ROEDLUVAN (@roedluvan_at) on

 

Ich habe endlich ein Fahrrad! Und ich traue mich sogar damit zu fahren! Zumindest wenn dort wo ich fahren möchte nicht all zu viele Autos sind. Das Rad ist übrigens von meiner Oma aus den 80er Jahren und quietscht dem entsprechend. Und ja, mit diesem Rad habe ich es tatsächlich nach Bratislava geschafft.

 

10. Prater im Regen

 

View this post on Instagram

#ponytime im #prater

A post shared by Mira | ROEDLUVAN (@roedluvan_at) on

 

Ende August war ich seit Kindertagen wieder einmal im Wiener Würstelprater. Und obwohl es regnete, wurde ich daran erinnert, so etwas wieder öfter zu machen. Zuckerwatte essen, Regenbogen und anderen Zusehen, wie sie ihre Ängste überwinden. Ich selbst schaffe das mit dem Ängste überwinden nämlich noch nicht, deshalb bleib ich lieber am Boden.

 

Share:
0 comments so far.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hey, Ich bin’s MIRA

Schön, dass du auf meinem Blog gelandet bist! Hier teile ich meine Erfahrungen und meinen Weg zu einem umweltbewussteren Leben. Reisen, Mode und Essen spielen dabei eine besonders große Rolle!

Archive

Blogheim.at Logo