by Mira – nachhaltig Leben und Genießen

CHOOSE YOUR CATEGORY

Vegan Food

Slow Fashion

Slow Travel

Natural Beauty

Kanaren: Fuerteventura abseits des Massentourismus – El Cotillo

Ich kannte Fuerteventura bisher nur von Goodbye Deutschland und eigentlich hatte ich deswegen auch kein gutes Bild von der kanarischen Insel. Aber es muss ja auch einen Grund dafür geben, wenn die Insel so gut besucht ist und sie sogar zum Auswandern verleitet. Als wir uns im Februar dazu entschieden, einen Surf-Urlaub auf den Kanaren zu machen, stand schnell fest, dass wir auf Lanzarote verweilen…

full story

RECIPE: Eingebrannter Mangold mit Petersil-Kartoffel

Ich liebe einfache, gesunde Gerichte, die mich an meine Kindheit erinnern. Traditionelle österreichische Küche hat leider nicht den besten Ruf, denn meistens ist Fleisch, viele Eier, Schlag oder eben ganz viel Käse involviert. Ich möchte mit diesem schlechten Ruf aufräumen und zeigen, dass simple österreichische Küche sehr wohl vegan und gesund sein kann und ohne Soja Würstel auskommt.…

full story

Nachhaltig Leben: Gewissensbisse zum Frühstück

Es ist 5.30 Uhr, der Wecker klingelt. Ich drehe mich zur Seite, schalte den Wecker ab und verfalle noch mal in Tiefschlaf. Es ist 5.45 Uhr, der Wecker klingelt erneut. Ich drehe mich zur Seite, schalte den Wecker aus und stehe auf. Mit zugeknifften Augen schlurfe ich durch die noch dunkle Wohnung Richtung Badezimmer. Erst mal aufs Klo. Ich reiße mir zwei Streifen recyceltes, ungebleichtes Klopapier…

full story

Kanaren: Surfen auf Lanzarote

Im Februar dem österreichischen Winter für zwei Wochen entfliehen, trotzdem nicht zu lange in einem Direktflug sitzen? Idealerweise sollte man dort nicht nur Sonne tanken, sondern auch Surfen können. Viele Möglichkeiten gibt’s da nicht, aber eine war relativ schnell gefunden: die spanischen Inseln vor Marokko, die Kanaren! …

full story

Frauenhygiene: Nachhaltige Alternativen zu herkömmlichen Binden und Tampons

Wusstest du, dass wir in unserem Leben zwischen 10 000 bis 17 000 Binden bzw. Tampons verbrauchen? Das ist ganz schön viel Müll. Herkömmliche Tampons und Binden enthalten außerdem viele chemische Inhaltsstoffe, die zum Einen nicht gut für unseren Körper und zum Anderen auch schädlich für die Umwelt sind. Die große Mehrheit der Frauen sind also mitverantwortlich für das Wachstum eines riesen Industriezweigs und wir…

full story

Nennen wir es beim Namen: Klima Katastrophe

Wir sprechen immer von Nachhaltigkeit, Klima- und Umweltschutz. Diese Begriffe haben zwar mittlerweile in viele Bereiche Eintritt gefunden, sind aber momentan auch so inflationär, dass sie nicht mehr wirklich die Bedeutung haben, welche sie haben sollten. Der Klimawandel ist voll im Gange und gefühlt tut sich noch immer viel zu wenig, um wirklich nachhaltig eine lebenswerte Zukunft zu schaffen. Denn sind wir uns ehrlich, es…

full story

Kanaren: Ökologischer Tourismus auf La Gomera

(Werbung) Wer hätte gedacht, dass ich nach so kurzer Zeit – gerade einmal drei Monate – wieder auf die Kanaren fliegen würde. La Gomera war bei unserer letzten Reiseplanung eigentlich schon unter den Favoriten. Die schwierige Anreise und die teureren Flüge ließen uns damals aber schnell wieder davon abkommen. Heute weiß ich, lieber ein bisschen mehr Zeit und Geld investieren und dafür eine weit vielseitigere…

full story

4 Konzepte für weniger Einwegplastik im Alltag

Holzzahnbürste, Stoffsackerl, Mehrwegbecher, Jausenbox und Glas-Trinkflasche. Instagram ist voll damit, weil irgendwie ist das Umweltretten ja auch hipp geworden. Es schaut auch schöner aus das Mittagessen aus einer Metalldose als aus einer ollen Tupperware zu essen. Dagegen ist auch gar nichts einzuwenden. Endlich mal ein Trend der Sinn macht. Was wir alleine mit diesen fünf genannten Gadgets für Müll vermeiden ist alleine schon gigantisch. Aber…

full story

Fair Fashion Outfit: Choose well, make it last

Wie oft kaufst du dir neue Kleidung im Jahr? Durchschnittlich kaufen wir MitteleuropäerInnen 80 neue Kleidungsstücke jährlich. Schon verrückt oder? Das sind fast sieben neue Teile im Monat. Und wenn ich genau überlege, dann kann ich von mir behaupten, dass ich vor etwas mehr als fünf Jahren genau dieses Konsumverhalten hatte. Mindestens einmal die Woche in einem der großen Modehäuser. „Shopping“ habe ich früher oft…

full story

Azoren: Eine Woche auf Terceira

Als letzte Etappe unserer Reise waren wir auf Terceira, der drittgrößten Insel der Azoren. Aus zwei Gründen haben wir uns für diese, weniger touristische, Insel entschieden. Zum einen liegt hier einer der beiden internationalen Flughäfen der Azoren (der andere liegt übrigens auf São Miguel) und dadurch konnten wir ohne weiteren Zwischenstopp nach Lissabon zurück fliegen. Zum anderen befindet sich auf Terceira der tiefste noch erhaltene…

full story

Hey, Ich bin’s MIRA

Schön, dass du auf meinem Blog gelandet bist! Hier teile ich meine Erfahrungen und meinen Weg zu einem umweltbewussteren Leben. Reisen, Mode und Essen spielen dabei eine besonders große Rolle!

Archive

Blogheim.at Logo