GREEN LIFESTYLE, Portugal, TRAVEL

3 Wochen Azoren nur mit Handgepäck – Meine Packliste

OLYMPUS DIGITAL CAMERA(Werbung) Drei Wochen lang bin ich von Insel zu Insel auf den Azoren gehüpft. Um Geld zu sparen und um die Reise zu vereinfachen haben wir uns für Handgepäck-only entschieden. Also für die gesamte Reise nur aus einem 46 Liter Rucksack mit Handgepäck-Maßen zu leben. Am Anfang schien das einfach unmöglich zu sein und das Packen hat unglaublich viel Zeit beansprucht, aber auf der Reise hat sich die Entscheidung auf jeden Fall gelohnt und ich würde immer wieder genau so verreisen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA3 Gründe warum man mit Handgepäck verreisen sollte

1. Geld sparen

Der finanzielle Aspekt macht sich eigentlich nur beim Flug bemerkbar, war aber unser erster Grund für unsere Entscheidung ohne mehr Gepäck zu verreisen. Wir sind mit TAP Portugal von Wien nach Lissabon geflogen und beim Kauf des Tickets war kein zusätzliches Gepäck inkludiert. Für ungefähr 100€ mehr hätten wir auch noch mehr Gepäck mitnehmen können. Da wir aber so günstig wie möglich verreisen wollten, war es uns das nicht wert. 

2. Bequem verreisen

Genau aus folgendem Grund würde ich immer wieder nur mit so wenig Gepäck verreisen: weil es einfach super praktisch ist! Am Flughafen verliert man keinen unnötige Zeit beim Check-In oder bei der Gepäcksabholung, bei Busfahrten muss man nicht extra seinen Koffer in die Gepäckaufbewahrung laden und mit Rucksack ist man sowie so immer viel schneller und wendiger unterwegs, als mit einen großen Koffer. Außerdem benötigt man weniger Zeit beim aus und einpacken und findet seine Dinge viel schneller.

3. Umweltaspekt

Gerade wenn es um den Flug geht muss natürlich auch der Umweltaspekt beachtet werden, auch wenn dieser nur minimal scheint. Denk immer daran: je weniger Gewicht das Flugzeug mit führt, desto weniger Treibstoff wird benötigt und desto weniger CO2 werden ausgestoßen. Bei einem Flug auf den Azoren hat uns ein unglaublich netter Flughafenmitarbeiter beim Check-In gelobt, dass wir mit nur so wenig Gepäck für drei Wochen auskommen. Er meinte man sollte besondere Geschenke an Menschen verschenken, die wenig Gepäck mit ins Flugzeug nehmen. Das hat mich noch mal besonders motiviert und in meiner Entscheidung bestärkt, auch wenn wir kein Geschenk bekamen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAWetter

Wenn man auf die Azoren reist dann muss man natürlich an das unbeständige Wetter denken. Viele sagen auch, dass es vier Jahreszeiten an einem Tag auf den Azoren gibt. Gar so schlimm haben wir es zwar nicht erlebt, aber man sollte auf jeden Fall auf alles vorbereitet sein. Wir sind im September verreist, waren also zu Beginn der Regenzeit unterwegs und hatten auch mit Hurrikans und Stürmen zu tun. Richtig warme Kleidung haben wir allerdings nicht benötigt, denn obwohl es oft regnete, war es wegen der hohen Luftfeuchtigkeit noch immer angenehm warm. Tagsüber bin ich daher immer mit der kurzen Hose herum gelaufen. Im Winter braucht man aber bestimmt ein paar wärmere Sachen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERADer Rucksack

Unglaublich lange habe ich nach einem idealen Handgepäcksrucksack gesucht. Zuhause hatte ich nur einen normalen Wanderrucksack, der maximal 35 Liter fasste, was einfach zu wenig war. Ich hatte mich schon beinahe, wegen fehlender Alternativen, für einen nicht fair produzierten Rucksack entschieden. Da das gegen meine Prinzipien ging, suchte ich aber dann doch noch weiter und ungefähr zwei Wochen vor Abflug bin ich auf die Marke Ethnotek aufmerksam geworden. Zufällig gefunden auf dem Avocadostore habe ich mich direkt in einen der Rucksäcke verliebt. Mit 46 Liter fasst der Raja Reise Rucksack 46 mehr Volumen als die meisten Handgepäcksrucksäcke. Mit den Maßen 38 x 56 x 22 cm passt er perfekt für die Handgepäcksbestimmungen der meisten Airlines und außerdem sieht er einfach richtig schön aus. Das Muster, auch Thread genannt, ist austauschbar und wird von Künstlern auf der ganzen Welt handgefertigt. Mein Thread kommt aus Bhuj, Indien und ist wunderschön verarbeitet. Der Rucksack hat außerdem ein extra gepolstertes Fach für den Laptop (das ich auf meiner Reise zwar nicht gebraucht habe, aber in Zukunft auf jeden Fall nutzen werde). In die Seitentaschen passt eine große 1,5 L Trinkflasche rein und weitere Kleinigkeiten, die man schnell zur Hand haben muss.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAReiseutensilien

  • Reiseführer (leider nicht mehr sehr aktuell)
  • Sonnenbrille plus Case
  • Geldtasche mit Karten usw.
  • Kleine Tasche für die Kreditkarte (behalte ich immer separat zur Geldtasche auf)
  • Trinkflasche (habe mich dann aber doch für meine kleinere entschieden, siehe Titelbild)
  • Reisepass
  • (nicht am Bild, weil sehr kurzfristig gekauft) Kleiner faltbarer Rucksack von North Face

OLYMPUS DIGITAL CAMERAElektronische Geräte und ähnliches:

  • Ladegerät für die Kamera und Handy
  • Kopfhörer und IPod (den ich nie benutzt habe)
  • 4 Speicherkarten (zwei davon habe ich voll geknipst)
  • Schloss plus Schlüssel (nie gebraucht)
  • Stirnlampe (nie gebraucht)
  • (nicht auf dem Foto) Kamera und Handy

OLYMPUS DIGITAL CAMERAHygiene-Produkte:

  • 4 Binden und 6 Tampons (hat genau gereicht)
  • Seife (für Körper, Hände und Haare) in Metallbox mit Luffa Schwamm damit sie besser trocknet 
  • Zitronensäure (für Haarspülung statt Essig) – danke für den Tipp Weltblick 2.0
  • Wattestäbchen aus Holz
  • Bambuszahnbürste plus Case
  • Naturhaarbürste
  • Kamm
  • Augenbrauenstift
  • Haargummi (auch sehr praktisch um Lebensmittel zu verschließen, wie Nudeln und Reis)
  • Feile
  • Travelhandtuch zum Abschminken
  • Toilettetasche

OLYMPUS DIGITAL CAMERAHygieneprodukte (flüssig)

ich habe übrigens auch einen eigenen Beitrag zu Kosmetik im Handgepäck geschrieben.

OLYMPUS DIGITAL CAMERASchuhe

OLYMPUS DIGITAL CAMERAKleidung

  • 3 Spaghetti-Träger Tops 
  • 4 T-Shirts
  • 1 Tanktop
  • 1 Langärmliges Shirt (einmal angezogen)
  • 1 Pyjama Top + 1 kurze Pyjama Hose
  • 1 Gürtel (leider auf der Reise verloren)
  • 1 schwarze Legging
  • 1 Jeansshort
  • 1 schwarze Skinny Jeans
  • 1 schwarze Culotte
  • 1 grauen Cardigan 
  • 1 gestreiften Pullover

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOutdoor-Kleidung

  • Regenschutz, klein faltbar
  • vegane leichte Daunenjacke
  • Softshelljacke (eher Pullover)
  • Erste-Hilfe Kit
  • Sportsocken
  • Wanderhose mit abnehmbaren Beinen + Gürtel
  • Sport BH
  • Sport Shirt
  • 2 Bikini (einen nicht mehr ganz so schönen für die Thermalbäder, da dort der Bikini sich verfärben kann – ist auch passiert)

OLYMPUS DIGITAL CAMERAUnterwäsche und Co.

  • Kleines Sackerl mit 7 Unterhosen und 5 paar Socken (definitiv zu viele Socken)
  • zwei Bandana (eines hätte gereicht)
  • dicke Socken (nie angezogen)

OLYMPUS DIGITAL CAMERAFazit

Wie ihr sehen könnt habe ich ein paar Sachen echt umsonst eingepackt, aber die Sachen waren alle nur sehr klein und haben wenig Platz weg genommen, daher war das nicht so schlimm. Einige wenige Sachen habe ich zwar abfotografiert, aber dann doch nicht eingepackt. Diese sind mir auch nicht abgegangen. Wir konnten während unserer Reise zwei Mal Wäsche waschen. Wir hätten gerne noch ein drittes Mal gewaschen, aber nicht überall gibt es eine Waschmaschine oder einen Waschsalon. Also haben wir einmal mit unserer Seife einfach unsere Unterhosen im Waschbecken gewaschen. Das war auch in Ordnung. Insgesamt wog mein Rucksack mit allem Inhalt genau 8 kg, also genau so viel, wie ich bei der portugiesischen Airline mitnehmen durfte. Am Flughafen haben wir uns dann noch zwei kleine Bücher gekauft. Wirklich gefehlt hat in meinem Rucksack nur eine Sache und zwar ein Strandkleid. Ich hätte nie gedacht, dass ich es auf den Azoren tragen würde, aber immer wieder hätte ich gerne die Shorts gegen ein luftiges Kleid ausgetauscht. Aber wie ihr seht habe ich es auch ohne Strandkleid überlebt. 

Seid ihr schon mal für so lang nur mit Handgepäck verreist? Habt ihr noch zusätzliche Tipps oder Fragen?

Transparenz:

*Ich habe einen Rabatt auf meinen Raja Rucksack von Ethnotek erhalten und musste daher nicht den vollen Preis zahlen

*Dieser Artikel enthält Affiliate Links

Previous Post Next Post

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply lieblingsmüsl Oktober 4, 2018 at 8:14 pm

    Liebstes rotkäppchen,

    ich bin begeistert dass 48 liter noch unter handgepäck fallen. ich finde es toll dass du sachen günstiger bekommst.. diese ganzen olumpus camera links veriwirren mich: wie oft hattest du die dabei? 10 stück?

    ich vereise übrigens mit 28liter rucksack auch für 3 wochen (zelt ist auch drinnen) ÄTSCH PÄTSCH! ich bin KUHLER!!!

    Bussi dei müserl

    ps: wtf gib eine echte e-mail adresse an! tzz!

    • Mira
      Reply Mira Oktober 5, 2018 at 9:09 am

      Liebe Müsli,
      es gibt halt auch 46 Liter Rucksäcke die nicht als Handgepäck durch gehen, weil sie andere Maße haben. Du bist definitiv cooler mit deinem 28 Liter Rucksack, aber auch ohne. Das warst du immer schon! <3
      Du solltest dich um eine bessere Internetverbindung kümmern, dann siehst du dass Olympus-Links eigentlich super tolle Fotos sind!
      Bussi

    Leave a Reply