FAIR FASHION

OUTFIT: Kauf nicht – tausch!

OLYMPUS DIGITAL CAMERAJetzt ist es offiziell: mich hat das Tauschfieber gepackt. Vielleicht ist es das geringe Studentenbudget das keine Investitionen in neue fair Fashion Kleidungstücke zulässt oder vielleicht ist es das soziale, das Wertschätzen und die Vielseitigkeit, die Tauschpartys einfach mit sich bringen. Eines ist zumindest klar: mein Kleiderschrank ist so vielfältig wie noch nie und das Sortiment ändert sich ständig, ohne dass der Inhalt meines Kleiderschrankes zunimmt – nein, er reduziert sich sogar.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAGemeinsam mit Corinna von Wings are Golden, Sarah von Sarahs Kochbuch und Viktoria von Wohn‘ doch wie du willst und einigen anderen  ist eine kleine aber feine Tauschcommunity entstanden die sich ab und an trifft, tauscht, quatscht und ein Gläschen Wein dabei trinkt.

Das Prinzip ist simpel. Man benötigt einen Ort, ein paar Leute (am besten mindestens fünf mit ungefähr derselben Kleidergröße) und jeder bringt eben Kleidung mit, die er nicht mehr anzieht. Das System hat sich bei uns jedes Mal geändert. Beim ersten Mal wurde einfach wild drauf los gesucht und jeder hat sich das mit genommen, das einem eben am besten gefallen hat. Beim zweiten Mal gab es eine Art „Speed Dating“, bei dem man bei jedem Kleiderberg nur fünf Minuten verbringen durfte und jeweils nur ein Stück mitnehmen konnte. Schlussendlich hat aber auch diese Version dazu geführt, dass alles was gefällt eingepackt wurde. Beim dritten Treffen wurde dann jedes einzelne mitgebrachte Kleiderstück der Community vorgestellt, man konnte Interesse kund geben und es schließlich anprobieren. Der Person, der es am besten passt, der darf es behalten. Egal welches System, zum Schluss waren immer alle glücklich und jeder hat ein paar neue Schätze für seinen Kleiderschrank gefunden und einige alte Teile, die man nicht mehr anzieht, ist man los geworden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Blauer Angora Pullover ist Vintage (von einer Kleidertauschparty) // schwarze Jeans von American Apparel (Fair produziert in den USA) // Chalsea Boots von Esprit (vegan) // Rucksack von Matt and Nat (vegan und aus recycelten Materialien) // Brosche von Springfield (alt) // Haube ist von meinem Freund geklaut ;)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Neben Flohmärkten ist so eine Tauschparty ja wirklich das nachhaltigste für einen Kleiderschrank das es gibt. Ein super Nebeneffekt ist natürlich, dass du neue Kleidung bekommst ohne deinen Geldbeutel zu belasten. Also Los! Organisiert euch mit euren Freunden und Freundinnen und tauscht was das Zeug hält. Ihr könnt auch einfach auf Facebook gezielt nach Kleidertauschpartys suchen. Glaubt mir, ihr werdet es toll finden!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Den Pullover dieses Outfits habe ich übrigens erfolgreich mit Corinna getauscht. Er hat sich zu einem richtigen Lieblingspullover in diesem eisig kaltem Winter heraus gestellt. Ihr seht, modisch muss nicht immer neu sein. Oft gibt es so viele wunderbare Dinge in den Kleiderkästen der anderen, die richtig kombiniert zu neuen stylischen Lieblingsteilen werden können.  

Wart ihr schon mal auf einer Kleidertauschparty? Was sind eure Erfahrungen dazu?

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply Cookies&Style Februar 7, 2017 at 2:30 pm

    Das finde ich eine ganz wunderbare Idee mit den Tausch-Parties. <3

    Liebst,
    Ulrike

    • Mira
      Reply Mira Februar 7, 2017 at 3:28 pm

      Liebe Ulrike,
      oh ja, solltest du auf jeden Fall mal ausprobieren. Ist eine Bereicherung auf ganzer Linie!
      Alles Liebe,
      Mira

  • Reply Bettina Februar 7, 2017 at 3:27 pm

    Hübsches Outfits (v.a. der Pullover<3) und coole Sache! Darf ich da mal mitmachen? ;)

    • Mira
      Reply Mira Februar 7, 2017 at 3:35 pm

      Liebe Bettina,
      vielen Dank! Ja, klar! Ich meld mich bei dir, wenn’s wieder so weit ist! :)
      Alles Liebe,
      Mira

  • Reply Jenni Februar 9, 2017 at 12:28 pm

    Liebe Mira,

    ein tolles Konzept, das ich absolut verbreitenswert finde!
    Dein Outfit gefällt mir sehr, sehr gut – obwohl ich eigentlich normalerweise gar nicht so ein Fan von solch knalligen Teilen bin…aber ich denke, du hast absolut recht: Schön muss nicht immer neu sein – und auch, was auf den ersten Blick vielleicht nicht perfekt ist, kann immer noch perfekt gemacht werden. Ich jedenfalls würde ohne zu zögern meine eigentlichen Richtlinien für diesen knallgrellen Pulli über Bord werfen! ;)

    Liebe Grüße
    Jenni

    • Mira
      Reply Mira Februar 14, 2017 at 10:22 am

      Liebe Jenni,
      mir ging es ganz genau so mit der Farbe. Blau und dann noch dazu so knallig… Nicht wirklich meine Farbe. Aber das schöne bei solchen Tauschevents ist ja, dass man so viel ausprobieren kann und auch mal was nehmen kann, wo man normalerweise nicht gleich hin greifen würde. Kostet ja nix!
      Die Flauschigkeit und der Schnitt des Pullovers hat mich auf jeden Fall sofort überzeugt und dann ist alles andere nur nebensächlich! ;)

      Alles Liebe,
      Mira

  • Reply Anni Februar 18, 2017 at 11:10 am

    Hallo Mira,

    ich liebe Tauschparties auch, wenn ich nicht so weit weg wohnen würde, würde ich auch gerne mal vorbeikommen :) Aber das erinnert wieder daran, dass ich mir sowas in Hamburg auch suchen sollte.
    Ich liebe die Walbrosche!

    Liebe Grüße
    Anni

    • Mira
      Reply Mira Februar 19, 2017 at 7:08 pm

      Liebe Anni,
      wenn du mal in Wien bist, sag bescheid! Dann wird bestimmt getauscht! ;)
      Die Walbrosche ist wirklich der Hammer! Hab sie vor Jahren mal gekauft und seither ist sie total in den Unmengen an Modeschmuck unter gegangen. Jetzt endlich wieder ausgegraben!

      Liebe Grüße nach Hamburg,
      Mira

    Leave a Reply