FAIR FASHION

OUTFIT: GIRL POWER

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bis heute assoziiere ich „Girl Power“ mit den Spice Girls und das wird sich wohl auch nicht so bald ändern. Trotzdem muss gesagt werden, dass das auf gar keinen Fall eine negative Assoziation ist. Die Spice Girls haben mich mit 8 Jahren schon wissen lassen, dass man als Mädchen alles erreichen kann und sie haben in eine sonst so kitschige Girly-Welt mit Blümchen (Prints), Glitzer-Nagellack und My Little Pony ein bisschen Gegenwind für junge Mädchen gebracht. Der Slogan wird heute zwar wahrscheinlich von den meisten nicht mehr mit der englischen Girlband in einen Topf geworfen, ist aber mindestens genauso relevant wie damals und das nicht nur für kleine Mädchen, sondern auch für erwachsene Frauen!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der Ruf den wir Frauen haben ist noch immer viel zu schlecht und meine Generation geht eigentlich genau auf diese Barbie-Girl und Blümchen Welt der 90er zurück, in der damals noch immer veraltete Konzepte vermittelt wurden. Tatsächlich bin ich mit Mädchen- und Buben-Farben aufgewachsen und Fernsehserien wurden entweder für das eine oder das andere Geschlecht produziert. Buben bekamen Superhelden als Vorbild und Mädchen wollten(sollten) dadurch Prinzessinnen werden. Gender-Schubladen sind etwas ganz furchtbares von denen wir uns endlich lösen sollten! Ich bin beruhigt wenn ich merke, dass Frauen, die 10 Jahre jünger  sind als ich schon viel emanzipierter aufgewachsen sind und ohne zu hinterfragen gendern. Trotzdem ist das noch nicht die Norm. Denn warum gibt es dann trotzdem noch immer Hashtags wie #namastebitches? Sorry, hab ich den Witz dahinter nicht verstanden? Warum gibt es dann noch immer Diskriminierungen am Arbeitsplatz, von denen ich selbst ein Lied singen kann? Genauso der Sexismus, der teilweise in meiner Schule von Schulkollegen oder Professoren propagiert wurde, wurde früher immer als normal und witzig eingestuft. Wir sollten aufhören über unterschwellige Geschlechter-Witze zu lachen und aufpassen, was wir jüngeren Generationen vorleben. Denn sie prägen die Zukunft. Und wir sollten aufhören Hashtags zu verwenden, die uns selbst nicht gerecht werden, wie zum Beispiel #girlboss. Sei doch einfach #boss! Und vor allem sollten wir uns auch für andere Frauen einsetzen und unterstützen. Fair Fashion ist da übrigens genau der richtige Zugang dazu! Denn oft sind es Frauen, die unter furchbaren Bedingungen und schlechten Konditionen unsere Kleidung zu einem Mindestlohn herstellen. Kauft man fair produzierte Kleidung, ist das genauso ein Ausdruck von Girl Power. 

OLYMPUS DIGITAL CAMERAGRL PWR T-Shirt von Gutsy Embroidery (Hand-gestickt auf BIO-Baumwoll Shirts) // Jeans-Shorts von Levis (über Kleiderkreisel) // Schlapfen von Mango (alt) // Gürtel ist Vintage // Sonnenbrille von Ray Ban (vom Flohmarkt) //  Ring von I love Blossom (in Wien designt und produziert) // Armband von Camaleoa (Handgemacht in Brasilien) //Ohrringe von Wild Fawn (fair und nachhaltig produziert)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERADie Tolle GRL PWR Stickerei hat übrigens auch eine ganz tolle Frau und Freundin von mir aus Graz gemacht. Sie bestickt Earth Positive Shirts, die zu 100% aus Bio-Baumwolle bestehen. Ihre Messages regen zum Nachdenken an und adressieren Gender-Equality und Veganismus. Schaut unbedingt auf ihrem Etsy Store Gutsy Embroidery vorbei. Hier findet ihr nicht nur ihre tollen T-Shirts sondern auch Wand-Dekor mit ihren Messages. 

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA


Wie steht ihr zu dem Thema Girl Power? Wer oder Was hat euch in eurer Jugend zum Thema Feminismus geprägt?

Previous Post Next Post

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Kristina September 2, 2017 at 8:07 am

    Ich liebe dein T-Shirt! Eine wichtige Message, da Gleichberechtigung ja leider noch nicht überall angekommen ist.
    Liebe Grüße ♡Kristina
    TheKontemporary

    • Mira
      Reply Mira September 2, 2017 at 9:51 am

      Liebe Kristina,
      Gleichberechtigung ist tatsächlich noch immer ein Thema, das noch lange nicht in unserer Gesellschaft angekommen ist. Natürlich bewegen wir uns darauf hin, aber noch immer viel zu langsam. Das schlimme dabei ist, dass es für uns Frauen meist ganz normal ist, dass wir anders behandelt werden. Es fällt uns quasi erst beim zweiten Mal hinsehen auf.
      Das Shirt soll die Nachricht nach draußen tragen und es freut mich, dass es dir so gefällt! <3
      Alles Liebe,
      Mira

    Leave a Reply