NATURAL BEAUTY

DIY Cosmetics: Körperbutter selber machen

OLYMPUS DIGITAL CAMERASeit ich versuche in meinem Haushalt auf so viel Plastikverpackung wie möglich zu verzichten, habe ich vor allem Kosmetik die in Tuben oder Plastikflaschen daher kommt, den Kampf angesagt. Obwohl ich früher nichts lieber gemacht habe, als immer wieder eine andere Körperbutter oder -lotion auszuprobieren, musste ich hier schnell feststellen, es gibt da wenig Spielraum für plastikfreie Alternativen! Ganz nach dem Motto “Minimalism” bin ich also von duftenden Körperlotions auf simples Jojoba-Öl umgestiegen. Und obwohl sich Jojoba-Öl mittlerweile zu einem Allrounder für mich entwickelt hat, habe ich ab und zu das Verlangen nach einer fancy Bodybutter, die reichhaltig ist und gut duftet. Also habe ich mich selbst an die Kreation einer Körperbutter ran gewagt und siehe da, in wenigen Schritten ist sie fertig. 

OLYMPUS DIGITAL CAMERADie Zutaten –  natürlich und ganz ohne Plastik!

Für meine Körperbutter habe zwei verschiedene Öle benutzt. Zum einen Kokosöl, das bekommt man mittlerweile in fast jedem Supermarkt im Glas und zum anderen Jojoba-Öl, das es auch in fast jeder Drogerie in einem Glasbehälter zu kaufen gibt. Alternativ kann man natürlich auch Mandel-, Argan- oder Olivenöl benutzen. Außer den beiden Ölen habe ich Kakaobutter und Sheabutter für das Rezept verwendet. Kakaobutter versorgt den Körper mit ausreichend Feuchtigkeit und ist besonders bei trockener Haut zu empfehlen. Diese bekommt man in Wien ganz einfach im Unverpacktladen, wie etwa die Kakaobutter von CauCawa in der Warenhandlung im 3. Bezirk. Sheabutter ist wichtiger Lieferant für Vitamin E, beugt daher die sichtliche Alterung der Haut vor und schützt vor schädlichen Umwelteinflüssen. Sheabutter bekommt man ganz in jeder Apotheke, meist muss man sie aber vorbestellen. Viele Apotheken füllen dir die Butter auch in dein mitgebrachtes Behältnis. Einfach nachfragen! Bei den ätherischen Ölen ist es vor allem wichtig, wie natürlich auch bei den anderen Produkten, auf Qualität zu achten. Ich beziehe meine am liebsten von BIOselect

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Körperbutter selber machen
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Prep Time
10 min
Ingredients
  1. 70ml Jojoba-Öl
  2. 70ml Kokos-Öl
  3. 70g Kakaobutter
  4. 70g Sheabutter
  5. 5 Tropfen ätherisches Öl nach Wahl
  6. ein sauberes Behältnis zum Aufbewaren
Instructions
  1. Die Öle und die Butten in einem Wasserbad unter ständigem Rühen zum Schmelzen bringen.
  2. Wenn alles flüssig ist, das ätherische Öl drunter rühren.
  3. Ins saubere Behältnis abfüllen und 15 Minuten zum Erhärten in den Gefrierschrank stellen.
  4. Et voilá! Fertig ist die Bodybutter!
Roedluvan http://www.roedluvan.at/

OLYMPUS DIGITAL CAMERADiese Butter muss nicht unbedingt “nur” für den Körper benutzt werden. Verwendet man etwas weniger Öle und etwas mehr der Sheabutter, dann kann man hervorragend eine reichhaltige Lippenpflege draus machen. Ätherische Öle, wie etwa Minze und Rosmarin helfen hervorragend bei müden Füßen und Beinen und fördern auch die Durchblutung. Daher kann die Butter auch sehr einfach als Fußcreme verwendet werden. Bei der Wahl des ätherischen Öls für die Körperbutter kann man sich austoben. Lavendel wirkt vor allem als Feuchtigkeitsspender. Zitrone wirkt belebend. Ich habe mich für eine Mischung aus Vanille und Bergamotte entschieden, zwei Duftnoten die meiner Meinung nach besonders gut zusammen passen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAHabt ihr schon mal Körperbutter selbst hergestellt? Mit welchen Produkten pflegt ihr euren Körper?

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply